Deutschlands größte Spendenplattform

Ausbildung eines Assistenzhundes für Jessica

Bad Honnef, Deutschland

Comeintomylife e.V. Dieser Verein engagiert sich dafür, dass Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit bekommen, ihren Assistenzhund in Selbstausbildung auszubilden.

Fabian Meisner von LEO Club Bad Honnef
Nachricht schreiben

Mit Ihrer Spende an den LEO Club Bad Honnef unterstützen Sie den Verein Comeintomylife e.V, welcher direkt mit Jessica in Verbindung steht.

______________________________

Mein Name ist Jessica und ich bin 35 Jahre.
2005 bekam ich die Diagnose Multiple Sklerose.
Diese Diagnose war ein Schock.
Da ich früher ein recht unbeschwerter Mensch mit viel Kraft und Zukunftsvisionen war, wollte ich einen Weg finden, so gut wie möglich wieder am Leben teilzuhaben.
Mit viel Hilfe von unterschiedlichen Menschen geling mir das auch sehr gut für einige Jahre.
2020 wurde ein weiterer Schub ausgelöst und als ich dachte, es geht nicht schlimmer, musste ich eines Besseren belehrt werden.
Meine Beine, der untere Rücken und der linke Arm sind seit dem taub. Es fühlt sich an wie Watte mit starken Schmerzen und daher bin ich nur bedingt belastbar. Das Laufen fällt mir sehr schwer und ich bin unsicher. Die dazukommenden Spastiken erschweren mein Leben extrem.
Eine weitere Therapie mit Cortison und Rheamaßnahmen haben leider nicht den gewünschten Erfolg gezeigt.
Deswegen wünsche ich mir einen Assistenzhund, der mir im Alltag helfen kann.
Die Angst, dass mir keiner helfen kann, wenn ich allein zu Hause bin, würden dadurch gemildert.
Ein ausgebildeter Hund ist in der Lage, Hilfe zu holen, mich zu unterstützen und kleine alltägliche Dinge zu erledigen.
Das Haus zu verlassen mit dem Bewusstsein, wenn mir ein erneuter Zusammenbruch droht, den Hund an meiner Seite zu wissen, würde mir großen Halt geben.
Den Antrieb, den ein Assistenzhund mir geben würde, um wieder selbstständiger am Leben teilhaben zu können, würde mein Leben wieder lebenswerter machen und neue Perspektiven öffnen.

______________________________
 
Comeintomylife e.V.
Der Verein engagiert sich dafür, dass Menschen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit bekommen, ihren Assistenzhund in Selbstausbildung auszubilden.
Dabei arbeiten wir nach einem inklusiven Konzept: Hund und Mensch bilden von Tag Eins ein Team. Die Ausbildung wird individuell auf die Bedürfnisse des Menschen zugeschnitten.
Wir möchten Kompetenzen und Selbstwirksamkeit fördern, Mut machen und Selbstvertrauen geben.  
Unsere Ziele sind:
 *Menschen mit Beeinträchtigung bei der Ausbildung ihres Assistenzhundes unterstützen
 
 *Durch Öffentlichkeitsarbeit auf die Notwendigkeit von tierischer Assistenz aufmerksam machen und zu informieren
 
 *Sponsoren, Spender, Stifter und Förderer für unsere Arbeit finden
 
 *Netzwerke mit Menschen knüpfen, die aktiv unsere Teams und unsere Arbeit unterstützen wollen
 
 * Uns in politische Prozesse einbringen, welche die Ausbildung regulieren und die rechtliche Situation von Assistenzhund-Teams stärken. 

______________________________
 
Comeintomylife
Regina Hauenstein