Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fellows Ride - Mit offenem Visier für Depressionshilfe

Würzburg, Deutschland

Unterstützung der Psychiatrie Uniklinikum Würzburg mit einem Fahrradergometer sowie bei der Studie „Auswirkungen eines Psychopharmaka auf die Muskelkraft“. Darüber hinaus Organisation eines Lauftreffs für Menschen mit Depressionserfahrung.

Dieter Schneider von Thomas Lurz & Dieter Schneider Stiftung | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Motorrad fahren und Gutes tun. Die Initiative kommt von Dieter Schneider. Nach dem Suizid seines Sohnes setzte er sich auf Motorrad und umrundete die Welt. „Depression ist ein globales Thema“, stellt er fest und fügt hinzu, „während des Lockdowns ist die mentale Gesundheit hoch relevant." Depressionen gehören zu den häufigsten seelischen Krankheiten - und werden oft nicht als solche erkannt, geschweige denn behandelt. Depression ist ein Leiden, das heute erfolgreich behandelt werden kann. Am 12. Juni 2021 wird es in Würzburg die Motorradausfahrt Fellows Ride geben, in deren Umfeld für mentale Gesundheitsprojekte Spenden eingefahren werden sollen. Unter anderem sammeln wir Spenden für:
• ein Fahrradergometer für die Psychiatrie Uniklinikum Würzburg
• die Organisation und Durchführung eines Lauftreffs für Menschen mit Depressionserfahrung (Geschulte Laufbegleitung und Organisation) Würzburger Bündnis gegen Depression
• die Unterstützung der Studie „Auswirkungen eines Psychopharmaka auf die Muskelkraft“ an der Psychiatrie Uniklinikum Würzburg


Zuletzt aktualisiert am 03. Mai 2021