Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

fuereinander.stream - Livestream zum ÖKT für United4Rescue

Berlin, Deutschland

United4Rescue unterstützt zivile Seenotrettung, die handelt und Menschenleben rettet, solange staatliche Seenotrettung fehlt. Jeder ertrunkene Mensch ist einer zu viel. Unterstütze uns jetzt auf dieser wichtigen Mission!

Jutta Wieding von United4Rescue - Gemeinsam retten e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Im Mittelmeer ertrinken tausende Menschen, obwohl Seenotrettung staatliche Pflicht ist. Die Mitgliedstaaten der Europäischen Union aber setzen auf Abschottung. United4Rescue ist ein Bündnis mit über 750 Partnern und vielen Unterstützer:innen, die dieser Politik und humanitären Katastrophe nicht tatenlos zusehen wollen. 

Denn wir glauben daran: Gemeinsam können wir etwas verändern! 

United4Rescue unterstützt zivile Seenotrettung, die handelt und Menschenleben rettet, solange staatliche Seenotrettung fehlt. Jeder ertrunkene Mensch ist einer zu viel. Denn das Recht auf Leben ist ein Menschenrecht. 

Am 22.4.2021 sind schätzungsweise 130 Menschen auf dem Mittelmeer ertrunken. Staatliche Stellen waren über das sinkende Boot informiert, doch Rettung schickte niemand – fast zwei Tage unterlassene Hilfeleistung.

Dies ist kein Einzelfall und zeigt, dass die Lage auf dem Mittelmeer weiterhin dramatisch ist und die zivile Seenotrettung benötigt wird. Um zu retten, aber auch um Menschenrechtsverletzungen zu bezeugen und europäische Regierungen zum Handeln zu zwingen.

Deshalb hat United4Rescue Sea-Eye e.V. unterstützt, ein neues Schiff, die SEA-EYE 4 ins Mittelmeer zu schicken. Im April machte sie sich auf den Weg zur Werft in Spanien, um bald in den Einsatz zu starten.

Hilf uns, die Missionen der SEA-EYE 4 und andere Schiffe auch künftig zu unterstützen! 

Gemeinsam kämpfen wir für eine Politik, die nicht einfach zuschaut wenn Menschen ertrinken. Zu diesem Zweck sammeln wir Spenden und geben so der Zivilgesellschaft eine Stimme. Unterstütze uns jetzt auf dieser wichtigen Mission!

Jede noch so kleine Spende hilft unserer Arbeit und: sie rettet Leben. 

Mit 5 € spendest du fünf Menschen Wärme nach der Rettung aus dem kalten Mittelmeer.

Mit 25 € gibst du einem Menschen Halt durch einen Rettungsring.

Mit 50 € ermöglichst du einem Kind mit einer Rettungsweste ein Stück Sicherheit.

Mit 100 € sicherst du die medizinische Erstversorgung eines Menschen.

Lass uns gemeinsam retten!

Der 24-Stunden-Livestream läuft am 15. Mai von 9 Uhr an auf: www.fuereinander.stream

Weitere Infos über uns und uns unsere Arbeit findest du auf unserer Homepage: www.united4rescue.com

Zuletzt aktualisiert am 06. Mai 2021