Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

"Spatzenmobil" für die Kindernotaufnahme "Kleine Spatzen"

Essen, Deutschland

In Kooperation mit ROCKEN HILFT werden für die Kindernotaufnahme "Kleine Spatzen" Spenden für ein neues Auto gesammelt. Mit dem Auto gehen die "Spatzen" täglich auf Tour in ihre Kitas, Schulen, zu Arztbesuchen usw.

S. Whitford von Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Essen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Bereits seit über 30 Jahren betreibt der Essener Kinderschutzbund die Kindernotaufnahme „Spatzennest“ in Altenessen. Aufgrund des hohen Bedarfs wurde im Februar 2017 die zweite ebenerdige Kindernotaufnahme „Kleine Spatzen“ in Borbeck für kleinere Kinder eröffnet. Insgesamt bieten die Kindernotaufnahmen 27 Kindern im Alter von 0 - 12 Jahren ein zu Hause auf Zeit. 

Die Kinder in den Spatzennestern haben alle unzumutbare Lebensumstände und traumatische Erlebnisse, wie Vernachlässigung, körperliche oder sexuelle Übergriffe hinter sich, so dass sie nicht mehr bei Ihren Familien bleiben können. Die Aufnahmegründe sind vielfältig. Dazu zählen Missbrauch, Misshandlung und Vernachlässigung des Kindes sowie psychische Erkrankungen oder der Tod der Eltern/eines Elternteils. ErzieherInnen und SozialpädagogInnen arbeiten als multiprofessionelles Team zusammen, um den Kindern zuallererst ein liebevolles und kindgerechtes Zuhause auf Zeit zu bieten, damit die „Spatzenkinder“ wieder Kinder sein dürfen.

Spatzenmobil für Tagestourneen
Um weitere Beziehungsabbrüche zu vermeiden, hat sich der Kinderschutzbund Essen dazu entschieden, die Kinder, welche in der Kindernotaufnahme betreut werden, nach Möglichkeit in ihre alten KiTas und Schulen zu fahren. 

Mit dem „Spatzenmobil“ sind die Kids also täglich unterwegs zu

·         KiTa / Schule
·         Arzt -/ Therapieterminen
·         Terminen bei Gericht oder Jugendamt
·         Besuchskontakten
 
Aus diesem Grund ist die Kindernotaufnahme „Kleine Spatzen“ für den strukturierten Alltag dringend auf ein Fahrzeug /einen Kleinbus angewiesen. Nach vielen Jahren und täglicher Nutzung ist eine Neuanschaffung nötig. 


Kosten 
Die Gesamtkosten des Fahrzeugs (Ford Transit Custom, 320, L2 Kombi Trend) belaufen sich auf 30.598,46 Euro brutto. Abzüglich aller Vergünstigungen werden zur Finanzierung des Fahrzeugs noch 18.971 Euro benötigt. 

Es handelt sich um eine Einmalanschaffung für die Kindernotaufnahme “Kleine Spatzen” des Essener Kinderschutzbundes. Die Betriebskosten werden vom Träger übernommen.  

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen „Rocken Hilft“ und dem Essener Kinderschutzbund bei der Finanzierung eines neuen Autos für die Kindernotaufnahme „Kleine Spatzen“ unterstützen würden.

Mehr Informationen
zu den Kindernotaufnamen "Spatzennest" und "Kleine Spatzen":

www.dksb-essen.de/kinderschutzarbeit/beratung-schutz/kindernotaufnahmen/   

ROCKEN HILFT: https://www.rockenhilft.de/ 
Zuletzt aktualisiert am 04. Mai 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über