Deutschlands größte Spendenplattform
4

Bienenpatenschaft bei Mokka e.V.

Ein Projekt von MOKKA e.V. - Mobile Kinder Kultur Arbeit
in Rottenburg am Neckar, Deutschland

Unser Mokka- Team kümmert sich als Jugendhilfeverein um Kinder, die es schwerer haben als andere. Im Freizeit- und Bildungsbereich sind wir aktiv und wollen uns mit einer Bienenpatenschaft verstärkt dem Thema Natur und Umwelt widmen.

C. Kläger
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Als Kinder- und Jugendhilfeträger möchten wir uns mit Kindern im Grundschulalter verstärkt dem Thema Natur und Umwelt widmen. Im Projekt  „Bienenpatenschaft“ werden  Kompetenzen für nachhaltiges Handeln bereits im Kindesalter gefördert.  Denn erst durch eigene  Naturerfahrungen wächst das Verständnis für unser sensibles Ökosystem. Bienen erzeugen köstlichen Honig – aber das ist noch lange nicht alles: Sie übernehmen in unserem Ökosystem eine unentbehrliche Aufgabe. Und trotzdem sind sie immer mehr gefährdet. Bienen gelten, nach Schweinen und Rindern, als unsere drittwichtigsten Nutztiere. Bei der Nahrungsaufnahme von Nektar und Pollen tragen sie Pollen von Blüte zu Blüte und sorgen somit für die Fortpflanzung zahlreicher Blüten- und Nutzpflanzen. 

Gemeinsam mit dem Hobbyimker Oliver Hauck aus Rottenburg möchten wir einsteigen in ein für uns ganz neues Feld, nämlich der Pflege eines Bienenvolkes. Mit der finanziellen Unterstützung  durch die Spendenplattform  „Gut für Neckaralb“  können wir eine Bienenpatenschaft zunächst für 2 Jahre übernehmen.  Im Rottenburger Garten der Begegnung soll ein Bienenvolk eine neue Heimat finden. Hier wird uns der Bienenexperte alles Wichtige rund um Bienen erklären, die  "klassischen" Tätigkeiten eines Imkers zeigen und die Kinder selbst aktiv werden lassen. 

Die Miete und Begleitung durch den Bienenprofi kostet monatlich ca. 140 €, in 2 Jahren kommt so eine Gesamtsumme von ca. 3.400 € zusammen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unser Projekt  unterstützen. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über