Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

JuLiNa _ Junge Lister Nachbarschaft - Forschungsatelier Moltkeplatz

Hannover, Deutschland

JuLiNa hat es fast geschafft! ... Nur noch 1000 Eur, dann kann die junge Nachbarschaft Hannover-List voll durchstarten. Hilf mit und werde durch deine Spende Teil dieses großartigen Soziokultur-Projekten mit Kindern/Jugendlichen und Künstler*innen.

Andrea Steckert von Pestel Institut gGmbH | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Förderung des neuen Nachbarschaftsprojektes JuLiNa 
www.JuLiNa.org

1000 Eur werden jetzt noch dringend benötigt !

Die längste Finanzierungs-Wegstrecke ist schon geschafft, weil viele Menschen sehr daran gearbeitet haben, die tolle Projektidee Wirklichkeit werden zu lassen! Durch Fördergelder des Programms Neustart-Kultur und des Bezirksrates Vahrenwald-List ist die Finanzierung zu über 95% gesichert. Es fehlt nur noch das finanzielle "i-Tüpfelchen": Der Beitrag der erwachsenen Lister*innen, gern auch sonstige Hannoveraner*innen, die als Spender*in Teil dieses besonderen Projektes, in besonderen Zeiten werden.
Sollten mehr als 1000 Eur Spendensumme (zzgl. betterplace-Gebühr) eingehen, wird der Betrag der entstehenden jungen JuLiNa-Community für selbstorganisierte Aktionen zur Verfügung gestellt.

Jeder Spendenbetrag hilft !!! 
 
Alles ganz frisch, in Hannover-List! 
Die Idee zum Nachbarschaftsprojekt JuLiNa wurde Anfang 2021 durch Mitglieder des Lister Nachbarschaft Verein (i.G.) konkret. Der Nachbarschaftsverein selbst begann Ende 2020 aus dem Klimaschutzprojekt Hoody (www.hoody-hannover.de; Bürgerpreis 2020) heraus mit der Gründung. Die Eintragung ins Vereinsregister läuft gerade. Die aktiven Bürger*innen, die diese Strukturbildung angeschoben haben, setzen sich bereits seit Anfang 2019 gemeinsam erfolgreich für nachbarschaftliche Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsentwicklung in ihrem Stadtteil ein.
Die Pestel Institut gGmbH freut sich deshalb, das JuLiNa-Projekt als Träger organisatorisch durchzuführen und so gerade die jungen, freiwilligen Nachbar*innen in ihrer Startphase zu unterstützen.

JuLiNa 
steht für "Junge Lister Nachbarschaft" und richtet sich direkt an 10-18 jährige Kinder und Jugendliche des Stadtteils Hannover-List. Das Projekt spricht sie als Expert*innen für "frische Sichtweisen auf ihre aktuelle lister Nachbarschaft" an. Es lädt im Zeitraum April-Juli 2021 zu außergewöhnlichen Aktionen und workshops ein. Alles in Hybrid-Formaten: online und vor Ort (corona-konform!). So können über 100 Kinder- und Jugendliche kostenfrei teilnehmen. Sie werden zu kreativem, experimentellen Erforschen, Bauen, Gestalten und Austausch in der Nachbarschaft eingeladen. Von pädagogisch erfahrenen Kultur-Profis aus den Bereichen Design, Theater, Musik, Videofilm werden sie ermutigend ihre Sichtweise zu entdecken und durch Anleitung oder beim Videoschnitt, beim Tonschnitt in professionellen Studios unterstützt. Abschließend werden die entdeckten "jungen Perspektiven" im Quartier präsentiert und fließen so auf Augenhöhe in den nachbarschaftlichen Dialog über gemeinsame Wege in die Zukunft ein. 

Wir danken allen Spender*innen schon jetzt ganz herzlich.
Zuletzt aktualisiert am 26. April 2021