Deutschlands größte Spendenplattform

Natur- und Umweltbildung im Gemeinschaftsgarten "Finkennest"

Köln, Deutschland

F.I.N.K. steht für Freundschaft, Interesse, Natur und Kultur. ​Diese Werte verwirklichen wir im "Finkennest" einem 3000 Quadratmeter großen "Finkennest", naturnah im familienfreundlichen Köln-Vogelsang.

Genevieve Tippkötter von F.I.N.K. e.V.
Nachricht schreiben

Familien, Kinder und Jugendlichen Projekte im Gemeinschafts-Garten 

Was wir wollen: 

Unser Ziel ist es, Natur- und Umweltbildung in unserem Gemeinschaftsgarten -dem Finkennest – für Kinder anzubieten. Für Kinder ist es sehr wichtig, in Kontakt mit der Natur zu treten. Denn nur für etwas das wir kennen und schätzen werden wir uns auch einsetzen. 

Unsere Zielgruppen sind zum einen Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter. Zum anderen möchten wir ein Angebot für Kinder von 8-12 Jahren ohne Eltern schaffen. 

In zwei Jahren möchten wir insgesamt sechs Projekte mit 10 -15 Modulen durchführen. Bei der Durchführung der Projekte werden wir verschiedene Methoden testen und anschließend evaluieren, welche von ihnen als „best practice“ Module benannt werden können. Da wir bereits einige Familienprojekte durchgeführt haben, können wir auf bestehendes Material zurückgreifen, möchten aber auch neue Elemente und Module erarbeiten und testen. 

Am Ende der Projektlaufzeit soll eine Broschüre mit dem Arbeitstitel: „Natur-und Umweltbildung im Gemeinschaftsgarten“ entstehen, welche dann an interessierte Gemeinschaftsgärten in ganz Deutschland verteilt werden kann.

Wie möchten wir es tun? 

Unsere Ansätze sind vielfältig und neben der Vermittlung von Natur- und Umweltthemen geht es uns vor allem darum, mit viel Spaß und Spiel, sowie Musik und Bewegung die Begeisterungsfähigkeit der Kinder zu wecken. 
 
 Unsere Module beinhalten ritualisierende Elemente, zwei Bildungselemente, aber auch Zeit für freies Spiel, welches wir für den Gruppenprozess und die Förderung der intrinsischen Motivation als wichtig erachten. 

Wofür wir Unterstützung benötigen: 

Wer für dieses Projekt spendet, unterstützt uns dabei, vielen Kindern die Möglichkeit geben zu können, Natur in der Stadt zu erleben und diese für zukünftige Umweltfragen fit zu machen. Angesichts der drohenden Klimakatastrophe und der damit verbundenen Umgestaltung der Erde, des Arten- und Baumsterbens benötigen diese Kinder (und deren Eltern) Rüstzeug für eine lebenswerte Zukunft.

Im Anschluss an die Projektarbeit möchten wir mit der Broschüre dazu beitragen, dass noch viel mehr Kinder erreicht werden. Ihr unterstützt uns, damit wir hochwertige außerschulische Bildungsarbeit für Kinder anbieten und diese später vervielfältigen können. 

Wir werden versuchen, einen großen Teil der Gesamtfinanzierung über einen Antrag bei der Stiftung Umwelt und Entwicklung zu akquirieren. Dennoch besteht eine Finanzierungslücke und für diese brauchen wir deine/Ihre Unterstützung. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über