Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Anschaffung von Drohnen mit Wärmebildkamera zur Rehkitzrettung

Gaiberg, Deutschland

Jährlich finden bundesweit ca. 100.000 Rehkitze im Frühjahr den Mähtod. Mit modernen Drohnen und Wärmebildkameras unterstützt unser Verein deshalb Jäger und Landwirte, um den Kitzen dieses Schicksal zu ersparen.

Stefan Werner von Rehkitzrettung Rhein-Neckar e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Zur Rehkitzrettung planen wir die Anschaffung von Drohnen mit Wärmebildkamera.
Jährlich finden bundesweit ca. 100.000 Rehkitze im Frühjahr den Mähtod. Mit modernen Drohnen und Wärmebildkameras unterstützt unser Verein deshalb Jäger und Landwirte, um den Kitzen dieses Schicksal zu ersparen.
In den frühen Morgenstunden vor der Mahd werden die Wiesen mit einer Drohne mit Wäremebildkamera abgeflogen. Die Rehkitze können so geortet und fachgerecht aus dem Gefahrenbereich herausgebracht werden. Dieser Service steht den Jägern und Landwirten in der Rhein-Neckar-Region kostenlos zur Verfügung.
Wir planen die Anschaffung von vier Drohnen mit Wärmebildtechnik, um den Bedarf in der Rhein-Neckar-Region decken zu können, hierfür sind wir auf Spenden angewiesen. Das notwendige Personal für die Bedienung der Drohnen und die Rettung der Kitze aus dem Gefahrenbereich ist ehrenamtlich tätig.
Die erste Drohne ist im April 2021 angeschafft worden, die weiteren sollen schnellstmöglich einsatzbereit sein.
Zuletzt aktualisiert am 27. April 2021