Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Sandplatz

Meerbusch, Deutschland

Dringend: Wir brauchen endlich einen Sandplatz! Um die Gefahr für Mensch und Tier zu vermeiden, die Gesundheit unserer Ponys und Esel zu bewahren und neue Angebote für unsere Kinder, Jugendlichen und Besucher umzusetzen, muss es einfach sein!

Michaela Danker von Tierpark und Jugendfarm Arche Noah Meerbusch e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Hallo liebe Pferdefreunde! 
Wir sind die Arche Noah Meerbusch, ein Tierpark mit Jugendfarm in Meerbusch Büderich. Wir beherbergen ca. 140 Tiere - darunter 9 Ponys und 3 Esel. Oft übernehmen wir Tiere aus schlechter Haltung, wie z.B. auch unsere ehemaligen Kirmesponys Max und Poldy. Neben dem Streichelzoobetrieb mit geführtem Ponyreiten betreiben wir die Jugendfarm, bei der Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 18 Jahren mit uns gemeinsam die Tiere versorgen mit allem was sie brauchen. Dazu gehören die Stallarbeiten und auch die Bewegung der Tiere. Wir haben vieles vor, im Moment ist alles zwar nur eingeschränkt möglich, aber wir planen dennoch optimistisch in die Zukunft und möchten eine Spielgruppe für Kinder einrichten, in der wir den Kindern ersten Umgang mit den Ponys und Eseln ermöglichen wollen. Auch Angebote für Menschen mit (geistiger) Behinderung oder älteren Menschen soll es geben, um auch sie an der wohltuenden Wirkung des Umgangs mit Ponys und Eseln teilhaben zu lassen. Zukunft bedeutet auch immer Investition. Wir haben uns eine Rangliste der großen Projekte erstellt und immer wieder kommen wir zu dem Schluss, dass dieses unbedingt das nächste sein muss. Unser Sandplatz! Wie auf unserem Startbild zu erkennen gleicht dieser nach einem Regen lange Zeit einem See. Unser Boden ist sehr lehmhaltig, was die Aufnahme des Wassers verhindert und der Platz entweder unter Wasser steht, oder aber der Rest extrem matschig und rutschig ist. Somit wird jeder Aufenthalt und jede Bewegung zu einer Gefahr für Mensch und Tier, da sie ausrutschen können. Bisher sind zum Glück noch keine größeren Unfälle passiert. Damit unsere Pferde zufrieden und ausgeglichen sind und wir den Kindern einen sicheren Umgang mit den Tieren, sowie ein sicheres geführtes Ponyreiten ermöglichen können, müssen sich die Tiere auch zwischendurch mal richtig austoben und auch "ordentlich" gearbeitet werden. Ohne Sandplatz können wir unsere Vorhaben nicht umsetzen, also wagen wir es einfach und lassen uns den bisherigen Platz in einen Sandplatz umwandeln. Das Vorhaben startet in den nächsten Tagen und wir sind gespannt auf das Ergebnis.
Unser Kostenvoranschlag beläuft sich auf ca. 22000€. Zusätzlich brauchen wir noch eine Beregnungsanlage, die ca. 3000€ kosten wird, um den Sand feucht zu halten, damit die Funktion und Qualität des Platzes möglichst lange erhalten bleibt.
Ihr wisst, die Pandemie fordert uns alle heraus, um so mehr würden wir uns freuen, wenn ihr von unserer pädagogischen Arbeit und unserem Konzept überzeugt seid und uns bei der Umsetzung helfen wollt. Gemeinsam versetzen wir Berge! 
Schaut Euch gerne mal auf unserer Homepage um:
http://www.archenoah-meerbusch.de/index.php/startseite.html
Zuletzt aktualisiert am 15. April 2021