Deutschlands größte Spendenplattform
1

Kosmos e.V.! Spenden für (inter-)kulturelle und gemeinschaftliche Freiräume

Ein Projekt von Kosmos e.V.
in Tübingen, Deutschland

Der Kosmos e.V. ist ein Verein für kreative, (inter-)kulturelle & gemeinschaftliche Freiräume und Begegnungen und fördert so Dialog, Austausch, Vielfalt, Kultur & Achtsamkeit. Wir schaffen Plattformen für offenen und direkten Austausch.

Annika Fürbringer-Raschke
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Kosmos e.V. ist ein gemeinnütziger Verein für kreative, (inter-)kulturelle und gemeinschaftliche Freiräume und Begegnungen und fördert so Vielfalt, Kultur und Achtsamkeit. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, in Tübingen innovative Plattformen für unkomplizierte und offene Begegnungen sowie den gemeinschaftlichen und interkulturellen Austausch zu kreieren. Dafür bieten wir Kurse, Workshops, Projekte und Events zu unterschiedlichen Themen an, um so die individuelle und kreative Entwicklung von Jung und Alt zu fördern.

Unsere Hauptschwerpunkte liegen dabei auf:
- interkulturellen Austausch und Dialog
- Kunst und Kultur
- Schaffen von Freiräumen für offene Begegnungen
- Natur und Nachhaltigkeit

Wir sind ein inklusiver Verein, der alle Menschen dort abholen möchte, wo sie gerade im Leben stehen. Unser Angebot richtet sich daher an alle Alters- und Gesellschaftsgruppen. Unser Ziel ist es Menschen zu vereinen und zusammen zu bringen. Dafür liegt unser Augenmerk vor allem auf Projekten, Events und Kursangeboten.
Letztes Jahr (2020) haben wir als Auftaktevent das "1. Tübinger Weihnachtsbaumschmücken" initiiert und mit Tübinger Grundschulen und sozialen Projekten Weihnachtsbaumschmuck gebastelt und damit den Tübinger Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz geschmückt.
Dieses Jahr (2021) haben wir unser erstes großes Projekt starten können und unsere Idee von einem wandernden Garten in die Tat umsetzen können. Seit Ende März ist Tübinger Quartier 'Alter Güterbahnhof' unser "Pop Up Gemeinschaftsgarten" aufgepoppt und wird nun (bis Ende September) gemeinsam mit Beetpaten und  anderen Interessierten gemeinschaftlich aufgebaut und bewirtschaftet. Dem Verein dient der Gemeinschaftsgarten als offener Kultur- und inklusiver Begegnungsraum, der zum Gärtnern, Austauschen, Verweilen & Entspannen einlädt. Hier werden dieses Jahr unsere Bildungs- und Freizeitangebote in Kooperation mit Kulturschaffenden stattfinden.

Für Projekte wie den "Pop Up Gemeinschaftsgarten" benötigen wir viele Ressourcen, v.a. Zeit und Geld. Daher sind wir als gemeinnütziger Verein auf Spenden angewiesen und freuen uns sehr darüber, wie viele Menschen uns und die Projekte unterstützen - vielen Dank dafür!


Dieses Projekt wird auch unterstützt über