Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kulturkirche - Beeckerwerth

Duisburg, Deutschland

St. Antonius - Kirche wird Mittelpunkt "Theater gemeinsam gestalten und (er)leben" Durch die Verknüpfung & Kombination der Kirche St. Antonius mit der Gruppe Magic Musical soll die Kirche als neues Zentrum von Beeckerwerth wieder allen Menschen öffne

Kai Bajda von St. Antonius Beeckerwerth - Magic-Musical | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

St. Antonius - Kirche wird Mittelpunkt "Theater gemeinsam gestalten und (er)leben"
 
Die Kirche St. Antonius wurde im Umstrukturierungsprozess 2006 vom Bischof des Bistums Essen zu einer weiteren Kirche erklärt. Seitdem finden in diesem Gebäude keine Aktivitäten mehr statt, eine durch die Kirchengemeinde angestrebte Investorensuche blieb all die Jahre ohne Ergebnis. St. Antonius ist der Mittelpunkt von Duisburg- Beeckerwerth, der Kirchvorplatz wird wöchentlich als Marktplatz genutzt. Die Beeckerwerther sind seit der Schließung der Kirche ohne bedeutsames Zentrum und damit ohne Heimat.
 
Magic Musical ist eine Gruppe von derzeit 20 Personen aus unterschiedlichen sozialen Strukturen im Alter von 16 bis 66 Jahre. Unter der ehrenamtlichen Leitung von Herrn Kai Bajda studiert diese Gruppe schon seit 15 Jahren Musicalszenen oder Theaterstücke ein und führt diese jährlich vor Familie und Freunden auf. Durch die regelmäßigen Proben (immer donnerstags) erfahren die Beteiligten ein verbindliches Miteinander, bei dem gemeinsam Musicalszenen erarbeitet und einstudiert werden. Die erlebten Bühnenerfahrungen vermitteln den Gruppenmitgliedern dabei eine neue Selbstwahrnehmung. Gerade bei den Jugendlichen ist dies eine wertvolle Erfahrung z.B. bei der Vorbereitung eines Vorstellungsgespräches. Es geht aber nicht nur um Theater, Tanz, Gesang und Musik, sondern auch um das Nähen und Herstellen von Kostümen passend zum jeweiligen Stück. Es werden Requisiten und Bühnenelemente gewerkelt und damit handwerkliche Fähigkeiten vermittelt. Die Gruppenmitglieder erhalten eine Anleitung zur technischen Begleitung einer Inszenierung, angefangen vom Licht bis zum Ton. Hier findet nicht nur eine Anleitung durch Herrn Bajda statt, sondern es erfolgt ein Erfahrungsaustausch untereinander, zwischen Jung und Alt. Durch den Kontakt zwischen den Generationen in Magic Musical werden beidseitige Vorurteile abgebaut sowie Interesse und Verständnis füreinander geweckt. Bei der gesamten Arbeit stehen nicht die Herkunft oder das Einkommen, sondern das Gemeinschaftsgefühl und die helfende Hand im Vordergrund. Die Persönlichkeiten der Gruppenmitglieder gestärkt werden und wachsen.
 
Durch die Verknüpfung & Kombination der Kirche St. Antonius mit der Gruppe Magic Musical soll die Kirche als neues Zentrum von Beeckerwerth wieder allen Menschen öffnen. Durch Magic Musical geplante Projekte und Kirche nahe Veranstaltungen erhalten alle Menschen die Möglichkeit sich Aktiv oder passiv an diesen Projekten zu beteiligen à „Leben & (er)leben. Durch „einmalige“ kleinere Micro Projekte oder länger fristige „größere & Zeitaufwändige“ Projekte erhofft sich Magic Musical die Menschen zu erreichen und diese durch gemeinschaftliches Engagement erneut zu verbinden.
Zuletzt aktualisiert am 13. April 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über