Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neubau Vereinsheim/Schützenheim mit Luftdruck u. Lichtpunkt Schießständen

Reichenbach, Deutschland

Neubau eines barrierefreien Schützenheims mit Luftdruck und Lichtpunktständen (Schießstände) WC Anlagen (Behindertengerecht) Umkleiden und Jugendraum für die Jugend

Willi Zankl von Schuetzenverein Hubertus Reichenbach e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unser 1955 gegründeter Schützenverein Hubertus-Reichenbach e.V. steht nach der Schließung des Gasthauses Eichinger in dem der Verein seit der Gründung sein zu Hause hat(te) vor einer ungewissen Zukunft.
Durch die Schließung und dem Wegfall des Schießstandes wird dem Verein jegliche Grundlage zum ausüben ihres Sports entzogen.
Durch den Neubau eines barrierefreien Schützenheims mit Luftdruckständen (Schießstände) WC Anlagen (Behindertengerecht) Umkleiden und Jugendraum für die Jugend soll der Traditionsverein für die Zukunft gerüstet sein.
Hiermit möchten wir unseren Schützen (von Schüler bis Senioren) die geeigneten Rahmenbedingungen für die Teilnahme an sportlichen Wettkämpfen bieten.
Um das Projekt zu realisieren wird eure Unterstützung und eure Spenden benötigt. Der Neubau wird bereits von der Gemeinde (Baugrundstück u. Spende) dem Verband (Zuschuss) und dem Landkreis (Zuschuss) unterstützt.
Das Projekt soll in den nächsten 2 Jahren realisiert werden.
Die Spenden werden für den Neubau des Schützenheims benötigt um das Projekt finanzieren zu können, ohne diesen Neubau fehlt dem Verein jede Grundlage um seinen Sport auszuüben und der Verein müsste aufgelöst und geschlossen werden.
Um dies zu vermeiden wird jede Unterstützung benötigt. 
Das Projekt soll vorwiegend in Eigenleistung realisiert werden. Trotzdem ergibt sich eine Finanzierungslücke die durch Spenden geschlossen werden soll.
Helfen Sie uns unseren Traditionsverein zu erhalten.

Zuletzt aktualisiert am 28. April 2021