Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neues Tragesystem für die DLRG-Wasserrettung am Bullensee

Rotenburg, Deutschland

Wir - die DLRG-Ortsgruppe Rotenburg-Wümme e.V. benötigen für den Rettungswachdienst am Rotenburger Bullensee eine neue schwimmfähige Trage zur Bergung von Verunglückten. Bitte helft uns bei der Finanzierung.

Jürgen Meyer von DLRG-Ortsgruppe Rotenburg-Wümme e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am Bullensee, einem Natur-Badesee südlich von Rotenburg, führt die DLRG-Ortsgruppe Rotenburg-Wümme e.V. im Sommer ehrenamtlich Rettungswachdienst durch. Es gibt dort eine Wachstation und einen Bootssteg mit Turm. 
Für Bergungszwecke ist stationär eine nicht ganz neue herkömmliche Krankentrage vorhanden, natürlich nicht schwimmfähig, nicht optimal für unser Einsatzspektrum.
Wir möchten diese ersetzen durch einen Combi-Carrier II. Diese Trage ist leicht, schwimmfähig, bietet Möglichkeit der Kopffixierung, ist gut handhabbar und damit sehr viel besser für Bergung aus dem Wasser geeignet. 

Der Combi-Carrier II kostet allerdings mit Gurten und Kopffixierung 1.008,90 €

Es wäre schön, wenn wir schon zu Beginn der neuen Wachsaison auf die neue Trage zurückgreifen könnten, falls das erforderlich werden sollte. Bitte helft uns dabei, wir freuen uns über jeden Beitrag, der uns in unserer ehrenamtlichen Arbeit unterstützt. 

Vielen Dank!!

Zuletzt aktualisiert am 09. April 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über