Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Grünes Klassenzimmer der Carl-Orff-Schule Sinsheim

Sinsheim, Deutschland

Um den Schüler*innen der Carl-Orff-Schule (SBBZ Lernen) das Thema Umwelt & Nachhaltigkeit ganz praktisch näher zu bringen, richten wir aktuell ein Grünes Klassenzimmer für unsere Klassen 1-9 ein. Und hier gibt es wirklich eine Menge zu tun...

Jana Bernhard von brücke e.V. Förderverein der Carl-Orff-Schule | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Umwelterziehung ist ein Thema, das auch im Unterricht immer wieder aufgegriffen wird. Es ist von großer Bedeutung, dass Umwelterziehung nicht als einzelne und abgeschlossene Einheit angesehen wird, sondern uns alle ständig begleitet. Um auch den Schüler*innen der Carl-Orff-Schule (SBBZ Lernen) das Thema Umwelt & Nachhaltigkeit näher zu bringen, arbeiten wir ganz praktisch und handlungsorientiert. 
Um das zu "schaffen" haben wir damit begonnen, ein Grünes Klassenzimmer für unsere Klassen 1-9 einzurichten.

Rund um´s Jahr ist eine Menge los im Grünen:

  • Die Lebensräume von Tieren und Pflanzen werden erkundet, es wurden bereits eine Lebendhecke sowie ein Steinhaufen für Eidechsen & Co. errichtet
  • Im Rahmen des angegeliederten Streuobstwiesenprojektes pflegen die SchülerInnen der siebten Klasse bereits seit einigen Jahren die Streuobstwiese, pressen Apfelsaft und vermarkten diesen
  • Wir beginnen mit den Klassen 1-6 in diesem Schuljahr zu "ackern" und pflanzen mit Unterstützung der Gemüseackerdemie unterschiedlichste Gemüsesorten an, versorgen diese und ernten sie natürlich auch 
  • Wir erleben Bienen „bei der Arbeit“ – eine bunte Blühwiese ist bereits angelegt und soll erweitert werden
  • Auch die Kreativität darf im Grünen nicht zu kurz kommen – so bietet das Umfeld z.B. vielseitige Bastelmöglichkeiten
  • Nicht zuletzt wird auch das soziale Miteinander trainiert; die weitläufige Fläche bietet jede Menge Möglichkeiten für gruppenbildende und kooperative Spiele etc. 
Um dieses großangelegte und fest im Schulalltag verankerte Projekt voranzubringen, haben wir noch viele tolle Ideen und Vorhaben, für die wir natürlich auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Für unseren Acker benötigen wir zum Beispiel einen Geräteschuppen, in dem wir unsere Arbeitsgeräte fachgerecht lagern können. Um Werkzeug und auch Wasserkanister zu unseren Einsatzorten transportieren zu können, brauchen wir einen stabilen Handwagen, den auch die Kids der Grundstufe ziehen können.
Auch unser Grundstock an Gartengeräten soll aufgrund der zahlreichen helfenden Hände erweitert werden. 
Unsere "Basisstation" auf der Streuobstwiese soll um ein stabiles Sonnensegel erweitert werden, damit die Gruppen auch an heißen Tagen einen kühlen Kopf bewahren können.
Damit wir die Natur bestens beobachten können, sollen Mikroskope, (Becher-) Lupen sowie entsprechendes Zubehör aber auch Themen- und Experimentierboxen zu den unterschiedlichen „Forscherbereichen“ angeschafft werden. 
Um „geballtes“ Fachwissen nutzen zu können, sollen aber auch Experten wie z.B. Mitarbeiter der Klimaarena, Natur- / Waldpädagogen oder auch Mitarbeiter aus dem Naturschutz eingeladen werden, die den SchülerInnen ihr Fachgebiet näher bringen.

Wir sind also bereits mittendrin in unserem Projekt "Grünes Klassenzimmer" und es ist kein Ende in Sicht ;-)

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende und ermöglichen unseren Schüler*innen so praktische Bildung zur nachhaltigen Entwicklung!
Zuletzt aktualisiert am 08. April 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über