Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 1

climactivity - Programmstart und App-Release

Bremen, Deutschland

climactivity - Gemeinsam zum Klimaziel Wir helfen dir auf einfache Weise zum Klimaschutz beizutragen. Verringere mit unserer App deinen CO2-Fußabdruck und vergrößere deinen Handabdruck, also dein eigenes Engagement für Klimaschutz.

Uli F Wischnath von Klimaschutz For All e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Den meisten Menschen ist Klimaschutz wichtig und sie wollen Teil der Lösung der Klimakrise werden. Viele fragen sich aber, wo und wie sie sinnvoll zum Klimaschutz beitragen können: Bringt es überhaupt etwas den weltweit gesehen klitzekleinen eigenen Beitrag zu verkleinern? Bedeutet Klimaschutz nicht, dass plötzlich fast alles "verboten" ist?  Muss nicht die Politik das Problem lösen?
In Kürze: Wir brauchen alles drei: persönliche, gesellschaftliche und politische Veränderungen. Aber diese Veränderungen gehen neben ein paar Punkten, wo wir verzichten müssen, mit einer Menge Chancen und Gewinne einher! Klimaschutz lohnt sich!

Klären was wichtig ist: Die Big Points
Wir von climactivity bringen Ordnung in das Klimawirrwar und zeigen dir auf einfache Weise, die obendrein noch Spaß macht, was du tun kannst, um deinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und andere dazu zu motivieren mitzumachen. Es ist essentiell wichtig, den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verringern, aber nicht weniger wichtig, den ökologischen Handabdruck, also das eigene Engagement für Klimaschutz, zu vergrößern.

Der Dreiklang: App, soziales Netzwerk und vor Ort
Dafür haben wir eine App entwickelt, die wir aktuell testen und die ab Sommer frei verfügbar sein wird. Diese App stützt sich auf die sechs Hauptpfeiler des Klimaschutzes: Konsum, Energie, Mobilität, Ernährung, privates Engagement und gesellschaftliches Engagement. Hier bekommst du Informationen zu all diesen Themen und kannst deinen eigenen ökologischen Fußabdruck spielerisch verringern.
Zusätzlich haben wir ein soziales Netzwerk, das ebenfalls diesen Sommer öffentlich zugänglich sein wird. Hier kannst du dich mit anderen Klimaschutzbegeisterten austauschen, über all die Klimaschutzthemen, die dir wichtig sind. Unser dritter Pfeiler ist ein Vor-Ort Programm in Bremen und Verden.

Nach dem Test ist vor dem Launch
Einen Prototypen haben wir im vergangenen Jahr getestet. Aktuell bereiten wir den Programmstart in Bremen und Verden vor. Den langen Atem für den Klimaschutz werden wir nur haben, wenn wir starke Verbindungen zwischen denen schaffen, die den Wandel wollen.

Die Erfolgsfaktoren: engagierte Menschen, Förderung und deine Spende!
Wir sind bereits über 20 Menschen aus ganz Deutschland, die climactivity gemeinsam, überwiegend ehrenamtlich, vorantreiben. Wir werden derzeit vom Bundesumweltministerium, der Bremer Umweltprojekte Förderung und dem Stifterverband gefördert. Für das Jahr 2021 brauchen wir aber noch 30.000€ um das Projekt mit der nötigen Professionalität durchführen zu können und um die Programmierung unserer App abzuschließen.

Viele Menschen blicken mit Sorge auf die Kipppunkte des Klimasystems ab denen der Klimawandel nicht mehr aufzuhalten ist. Kämpfe mit uns dafür, dass wir rechtzeitig den gesellschaftlichen Kipppunkt erreichen, ab dem der Klimaschutz nicht mehr aufzuhalten ist.
Zuletzt aktualisiert am 19. April 2021