Deutschlands größte Spendenplattform

Ein neues Schulpferd für die Reitervereinigung Biberach e. V.

Ein Projekt von Reitervereinigung Biberach e. V.
in Biberach an der Riß, Deutschland

Wir brauchen dringend Ersatz für unser Schulpferd "Coco". Unsere finanziellen Mittel sind sehr stark eingeschränkt wg. Corona. Auf diesem Wege hoffen wir auf Unterstützung um weiterhin allen Interessierten den Zugang zum Reitsport zu ermöglichen.

Michaela Decker
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Jugendarbeit wird bei uns im Verein groß geschrieben. So gibt es bei uns bereits für die Kleinsten Ponystunden auf unseren Shetland-Ponys, die manchmal ihren ganz eigenen Kopf haben. Dabei lernen die Kinder, sich mit einem Lebewesen partnerschaftlich auseinanderzusetzen. Reiten, bzw. der Umgang mit dem Pferd, fördert die charakterliche als auch soziale Entwicklung, das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen wird gestärkt, ebenso wie die Konzentrationsfähigkeit und das Verantwortungsbewusstsein geschult werden. 

Ganz zu schweigen von den schönen Erlebnissen mit dem Pferd und Pony gemeinsam, die einfach nur glücklich machen. Es muss nicht immer der erfolgreiche, wilde Ritt sein – es genügt ganz oft, einfach durch die struppige Mähne der Ponys zu wuscheln oder eine ausgedehnte Pflege- und Kuscheleinheit zu absolvieren.

Leider ist unser „Allrounder“  Coco, unser beliebtes Schulpferd und feste Stütze, erkrankt und kann nicht mehr in den Schulbetrieb zurückkehren. Aufgrund ihrer „Größe“ mit rund 1,50m Stockmaß, war sie bei unserem reiterlichen Nachwuchs sehr beliebt. Und natürlich auch in ihrer Geduld und Ausgeglichenheit unübertroffen und wurde daher auch für das therapeutische Reiten als auch Voltigieren eingesetzt. 

Ein fast unmöglicher Auftrag diesen Ausfall wettzumachen, da unsere finanziellen Mittel durch Corona stark eingeschränkt sind.

Wir würden uns daher über jegliche Unterstützung freuen, damit wir weiterhin jedem Interessierten, ob jung oder alt, den Zugang zum Reitsport ermöglichen können.