Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Altes Handwerk und Tradition – Aktives Erleben für Schüler und Jugendliche

Hambergen, Deutschland

Der Heimatverein Ströhe/Spreddig e.V. bewahrt Kunst und Kultur aus der Vergangenheit. Ein besonderes Anliegen ist es, auch jungen Menschen alte Heimatgeschichte und Handwerkerkunst, Naturschutz und die Bewahrung von Traditionen nahe zu bringen.

Ludger Kalmer von Heimatverein Ströhe/Spreddig e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der Heimatverein Ströhe/Spreddig e.V. bewahrt Kunst und Kultur aus der Vergangenheit. (www.heimatverein-stroehe-spreddig.de). Ein besonderes Anliegen des Vereins ist es, auch jungen Menschen alte Heimatgeschichte und Handwerkerkunst, Naturschutz und Bewahrung von Traditionen nahe zu bringen. Die Mitglieder des Vereins möchten daher z.B. Schulklassen und Jugendlichen auf der Museumsanlage und im Museum durch aktives Erleben alte Handwerkerkunde und Traditionen näherbringen. 
 
Der Verein möchte folgende Möglichkeiten schaffen:
 
Ø Nutzung unserer Schmiede für Schüler und Jugendliche unter professioneller Anleitung
Ø Backen im alten Steinbackofen
Ø Arbeiten mit Holz, z.B. Bau von Vogelhäusern oder Insektenhotels
Ø Die alte Kunst des Seildrehens ausprobieren
Ø Kräftevergleich bei verschiedenen Flaschenzügen
Ø Digitalisierung des Heimatmuseums – digitale Medien zu altem Handwerk
Ø Möglichkeiten schaffen, um Schülern und Jugendgruppen Filme vorführen zu können.
 
 
Diese Projekte kosten Geld und können vom Verein nicht ohne Unterstützung gestemmt werden. Für die Materialen der einzelnen Stationen und die Digitalisierung kommen wir auf Kosten um die 5000 €. Die Vereinsmitglieder werden ehrenamtlich ihre Arbeitskraft bereitstellen und diese Aktivitäten betreuen.
Zuletzt aktualisiert am 23. März 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über