Eine besondere Schule für Kinder in Sri Lanka

Ein Hilfsprojekt von „WAISENKINDER IN NOT“ (y. tura) in vavunya, Sri Lanka

68 % finanziert

y. tura (verantwortlich)

y. tura
Kinder mit Behinderung haben in Sri Lanka kaum Zugang zu Bildung oder Gesundheits- und Sozialeinrichtungen. Durch mangelndes Wissen ihrer Verwandten wachsen sie nur zu Hause in einer reizarmen Umgebung auf und werden nicht entsprechend durch Physiotherapie oder Logopädie gefördert.

Die Eltern der Kinder sind aktiv in das Projekt einbezogen: sie helfen abwechselnd beim Kochen oder bei der Reinigung. Die Familien sind dankbar, dass ihnen diese Schule zur Seite steht, ihre besonderen Kinder groß zu ziehen und ihnen eine Chance auf ein gelingendes Leben zu geben.

In Sri Lanka leben über 1,6 Millionen Menschen mit Behinderung, unter ihnen viele Kinder und Jugendliche. Während die Bevölkerung im touristisch geprägten Süden der Insel relativ gut versorgt ist, mangelt es im ehemaligen Kriegsgebiet im Norden an Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen. Öffentliche Transporteinrichtungen sind teuer und daher für Kinder mit besonderen Bedürfnissen eine fast unüberwindbare Hürde.

Weiter informieren:

Ort: vavunya, Sri Lanka

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an y. tura (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …