Deutschlands größte Spendenplattform

Digitale Lernplattform Afredo

Ein Projekt von AmiCAL - Ausbildungsförderung Kamerun e.V.
in Mambine, Kamerun

Wir wollen eine digitale Lernplattform aufbauen. Dort laden Lehrer*innen aus Kamerun Bildungsinhalte hoch mit denen Schüler*innen Wissen erwerben und vertiefen können. Somit wird Bildung lokal angepasst kostenfrei für alle zugänglich.

L. Minka
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Mit dem Aufbau einer digitalen Lernplattform wollen wir einen weiteren Beitrag zur Verbesserung der Bildungsmöglichkeiten für Schüler*innen in Kamerun und später auch in anderen afrikanischen Ländern leisten. Dafür arbeitet ein Team aus kreativen und engagierten Softwareentwickler*innen in einer lokalen Gruppe aus Oldenburg an der Erstellung der digitalen Infrastruktur.  Diese Lernplattform soll dann von Lehrer*innen in Kamerun mit Inhalten und Aufgaben gefüllt werden. So wird das Wissen von den Lehrenden vor Ort an die Schüler*innen weitergegeben und kann regional angepasst werden. Somit können zum einen Kinder erreicht werden, die bisher gar keinen Zugang zu Bildungseinrichtungen hatten. Zum anderen wird Schüler*innen die Möglichkeit gegeben Lerninhalte selbstständig zu vertiefen, wenn die Lernatmosphäre aufgrund großer Klassenstärken, veralteter Gebäude oder fehlender Materialien in den Schulen ungünstig ist. Besonders auf dem Land schränken diese und ähnliche Faktoren den Zugang zu Bildung deutlich ein. Mit unserer Lernplattform Afredo.org wollen wir dazu beitragen diese Ungleichheiten zu beseitigen und allen die gleichen Chancen zu ermöglichen. Für alle Nutzer*innen wird die Plattform immer kostenfrei sein.

Um ihr Wissen für die Lernenden gut aufbereitet präsentieren zu können, brauchen die Lehrer*innen einige technische Ausstattung (z.B Kameras, Beleuchtung, Laptops, um Videos aufnehmen und schneiden zu können). Außerdem entstehen auch beim Erstellen und Betreiben der Lernplattform einige Kosten.

Gute Bildung schafft die Grundlage für ein erfülltes, wirtschaftlich unabhängiges Leben. Genau hier setzt Afredo an.
Weitere Infos zu diesem Projekt unseres Vereins gibt es unter: https://afredo.org/ueber-afredo/