Deutschlands größte Spendenplattform

Neues Volkshaus Cotta

Dresden, Deutschland

Das ehemalige Volkshaus Cotta wird revitalisiert. Der Konglomerat e.V. hat die Chance dieses Haus als einen Ort für und mit der Nachbarschaft zu entwickeln. Im Herzen Cottas soll Raum für Kultur und Gemeinwohl entstehen.

Anna Betsch von Konglomerat e.V.
Nachricht schreiben

Das Neue Volkshaus Cotta – unser Ziel
Bisher gibt es wenig nachbarschaftliche Projekte an Dresdens Westhang. Das möchten wir ändern, indem wir das Volkshaus Cotta revitalisieren. Das Neue Volkshaus Cotta soll ein Ort des sozialen und kulturellen Austauschs werden mit Platz für Ateliers, Initiativen und kulturelle Veranstaltungen, von und mit der Nachbarschaft. Möglich wird dies durch eine mehrjährigen Anhandgabe des Hauses durch die Stadt Dresden. Es gibt auch schon eine eigene Website: neuesvolkshaus.de, dort kannst unter anderem das ausführliche Nutzungskonzept lesen.
 
Unsere Vision für Cotta und Dresden 
Eine engagierte Zivilgesellschaft ist das Lebenselixier einer jeden Stadt. Sie kümmert sich um Zusammenhalt und Teilhabe in den Nachbarschaften. Doch für Kultur und Gemeinwohl wird dieser Raum in Dresden immer knapper. 2019 hat der Konglomerat e.V. mit dem Konzept der Zukunftsschutzgebiete geantwortet. Es geht um zwischenmenschliche Biotope in der Stadt, in denen Modelle nachhaltiger Raumentwicklung unkompliziert und gemeinsam erprobt werden. Aber reine Theorie ist nicht unser Stil. Wir wollen das Konzept realisieren und setzen das um: im Neuen Volkshaus Cotta.
 
Das sind die kommenden Schritte
Im kommenden halben Jahr soll das Volkshaus für eine öffentliche Nutzung fit gemacht werden. Dafür muss das Gebäude brandsicher und barrierefrei gestaltet werden. Wenn dies geschehen ist, können Veranstaltungen im Haus durchgeführt und Räume für zivilgesellschaftliches Engagement und Ateliers für Kunst und Kulturschaffende geöffnet werden. In dieser anfänglichen Zeit wird das Ganze vom Konglomerat e.V. getragen und gestützt. Darüber hinaus gibt es bereits einige ehrenamtliche Mitstreiter*innen aus der Nachbarschaft. Falls Du Lust hast dich ebenfalls zu engagieren, melde dich gerne: mitmachen@volkshaus.de.
 
Da möchten wir hin
Wenn die Nutzung im Rahmen der Anhandgabe in den  ersten Jahren erfolgreich ist, möchten wir anschließend nochmal richtig loslegen. Dann nehmen wir mehr Geld in die Hand, um das Volkshaus von Kern auf zu renovieren und so einen neuen soziokulturellen Leuchtturm im Dresdner Westen zu erschaffen. 
 
Wir brauchen Spenden 
Damit wir die kommenden zwei Jahre das neue Volkshaus für die Öffentlichkeit öffnen dürfen, müssen wir erst einmal in Brandschutz und Barrierefreiheit investieren. Und das kostet Geld. Mit einer Spende trägst Du dazu bei, dass das Neue Volkshaus Cotta in die Praxis umgesetzt und wiederbelebt wird.