Deutschlands größte Spendenplattform

Notbeherbergung

Ein Projekt von Campus Vivendi
in Pézenas, Frankreich

Mit diesem Projekt möchten wir ein temporärer Lebensraum für Menschen zu schaffen, die eine Phase großer Verletzlichkeit durchmachen und Unterstützung suchen, um ihr Leben neu zu beginnen und Boden unter den Füßen zu finden.

Ljudmila Pavlenko
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden starten wir unser neues Projekt "Beherbergung" in Pézenas, Frankreich.

Das Ziel dieses Projekts ist es, eine bestehende Lücke zu füllen: ein temporärer Lebensraum für Menschen zu schaffen, die eine Phase großer Verletzlichkeit durchmachen und Unterstützung suchen, um ihr Leben neu zu beginnen und Boden unter den Füßen zu finden. 

Dies kann durch den Verlust eines Arbeitsplatzes, den Verlust eines geliebten Menschen, psychische Probleme, Mangel an einem Schlafplatz usw. bedingt sein.

Mit diesem Projekt wollen wir diesen Menschen einen bescheidenen Lebensraum zu einem sehr günstigen Preis bieten. Wir haben dafür eine intelligente und ästhetische Lösung gefunden: geräumige Holzchalets, die mit allen notwendigen Annehmlichkeiten ausgestattet sind.

Diese Häuser werden sich in der Stadt Pézenas befinden, in der Nähe von Supermärkten, dem Stadtzentrum und Sozialeinrichtungen. Diese Lösung wird es den Menschen ermöglichen, ihre Unabhängigkeit zu bewahren und sich für den erforderlichen Zeitraum in der Gemeinschaft integriert zu fühlen. 

Ein Chalet von ca. 80m2 kann bis zu 3-4 Personen beherbergen. Es bietet ein privates Zimmer mit Dusche für jeden Bewohner, einen gemeinsamen Raum zum Teilen (eine Küche und ein Wohnzimmer) und eine Terrasse.

Mit Ihrer Solidarität hoffen wir, dieses Ziel zu erreichen und Menschen in Not zu helfen.