Sauberes Wasser für die Endode Schule in Äthiopien

Ein Hilfsprojekt von „Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.“ (C. Wiebe) in Endode, Äthiopien

100 % finanziert

C. Wiebe (verantwortlich)

C. Wiebe
Mit der finanziellen Hilfe von Viva con Agua wird die Endode Grundschule einen verbesserten Zugang zu sauberem Trinkwasser erhalten.

Die einheimische Partnerorganisation Water Action wird alle Projektmaßnahmen vor Ort umsetzen. Viva con Agua übernimmt mit einer Spendensumme von 9.359 Euro knapp die Hälfte der Projekt-Gesamtkosten in Höhe von 19.127 Euro, der restliche Betrag kommt durch das Fundraising von WaterCan, einer kanadischen NGO, zustande.

Die Endode Schule befindet sich in einem Dürregebiet in Äthiopien. Derzeit ist die einzige Wasserversorgungsstelle ein von Hand gegrabener Brunnen. Vollkommen unzureichend, um die Bedürfnisse von über 1.000 Menschen (Schüler, Lehrer und Personal) zu decken.

Es gibt zudem nur eine einzelne, trockene Latrine für die gesamte Schulgemeinschaft.

Aufgrund dieser Umstände suchen viele Menschen aus der Schule die umliegenden Felder auf, um sich zu erleichtern, was wiederum eine Gefährdung für Gesundheit und Umwelt bedeutet.

Einige Schüler versuchen, diese Situationen zu vermeiden und warten den ganzen Tag, bis sie wieder zu Hause sind, um die Toilette zu besuchen.

Die beschriebenen Verhältnisse haben, speziell unter jungen Frauen, zu häufigem Fernbleiben oder sogar zu Schulabbrüchen geführt.

Folgende Maßnahmen sind gemeinsam mit der Endode Grundschule beschlossen worden:

• Sauberes Wasser: Bau von 2 Brunnen mit Handpumpen
• Sanitäre Versorgung: Bau von 3 Latrinen mit separaten Waschbecken (für Mädchen, für Jungs, für Lehrer).
• Hygieneschulung: Einrichtung von „Hygiene-Clubs“ mit kulturell und altersgemäß ausgerichtetem Angebot an Schulungsaktivitäten.
• Capacity Building: Ausbildung von Wasser- und Sanitärtechnikern, Etablierung von Wasser- und Sanitärkomitees zur regelmäßigen Prüfung der neuen Anlagen, Kontrolle der Wasserqualität, Weiterführung von Hygieneschulungen etc.

Helfen Sie mit, den Schülern in Zentral-Äthiopien eine bessere, gesündere Zukunft zu verschaffen!

Weiter informieren:

Unternehmenspartner:

  • Logo IMPACT Wear

Ort: Endode, Äthiopien

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an C. Wiebe (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …