Deutschlands größte Spendenplattform

Unterstütze den Bau einer Calistenics-Anlage beim TV-Epe

Ein Projekt von TV-Westfalia 07 Epe e.V.
in Gronau, Deutschland

Errichtung einer Calisthenics-Übungs- und Trainingsanlage für den freien Vereinssport des TV-Westfalia 07 Epe e.V.

A. Lachnicht
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Der TV-Westfalia 07 Epe e.V. ist ein multi-sparten Sportverein mit einer Größe von ca. 1500 Mitgliedern. Neben den klassischen Sportarten wie Turnen, Leichtathletik, Volleyball, Tanzen, Gymnastik, Reha-Sport u.v.m. sind wir auch innovativen Sportarten gegenüber positiv aufgestellt!

Zur Gründung einer Calisthenics-Abteilung bilden wir aktuelle bereits Übungsleiter aus. Aktuell wird auf einer privaten Anlage trainiert. Diese soll längerfristig durch eine besser geeignete Calisthenics-Anlage ersetzt werden.

Was ist Calisthenics?
Calisthenics ist körperliches Krafttraining im Freien mit der Besonderheit, dass nur das eigene Körpergewicht genutzt wird. Der Begriff Calisthenics lässt sich umgangssprachlich mit der Bedeutung „schöne Kraft“ übersetzen, denn neben dem Kraft- und Muskeltraining gilt das Ziel, bestimmte Figuren oder Bewegungen zu erlernen, wie den Handstand oder die Menschliche Flagge.  

Woher kommt Calisthenics?
In Deutschland ist die Calisthenics-Szene relativ neu, jedoch werden auch hier immer mehr Calisthenics-Parks gebaut. Die grundsätzliche Idee mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren ist keinesfalls neu, doch wurde sie zu Beginn des 21. Jahrhunderts in New York wiederentdeckt. Ziel war es, in Problemvierteln die Jugendlichen von den Straßen zu holen und mit einfachen Mitteln ein effektives und spaßiges Fitnesstraining anbieten zu können. Daher kommt auch der Zweitname: „Streetworkout“.

Was bringt Calisthenics?
Calisthenics ist eine Form des Ganzkörpertrainings – heißt, dass kaum Isolationsübungen ausgeführt werden und somit sämtliche Muskeln im Körper trainiert werden, vor allem die Schulter und Rumpfmuskulatur. Neben dem Kraftaufbau werden in erster Linie auch Körperkontrolle und Beweglichkeit gefördert. Die Übungen sind Komplexübungen und fördern das Zusammenspiel aller Muskeln, nicht die kleinste Muskelgruppe wird vergessen. Dadurch werden muskulären Dysbalancen vorgebeugt, eine umfassende Körperkontrolle entwickelt und eine Menge Kalorien verbrannt.  

Für wen ist Calisthenics geeignet?
Calisthenics eignet sich für jeden: von Jung bis Alt, von Untrainierten bis Profis – jeder kann mitmachen, denn die Übungen können individuell auf das jeweilige Kraftniveau angepasst werden. Während Anfänger mit leichteren Varianten wie den Liegestütz oder Klimmzügen starten, können Fortgeschrittene bereits schwere Varianten und Figuren wie den Handstand, die Flagge oder den Muscle-Up erlernen.


Dieses Projekt wird auch unterstützt über