Deutschlands größte Spendenplattform

Ein Monochord für das Hospiz

Ein Projekt von Palliative Hospizstiftung Solingen
in Solingen, Deutschland

Wir hätten gerne für unsere Hospizgäste ein Monochord. Klangtherapie ist ein wichtiger Bestandteil in der alltäglichen Betreuung unsere Gäste.

Martina Herbertz
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Dieses vibroakustische Saiteninstrument ist für die sensorische Körperwahrnehmung und Klangmassage entwickelt worden. Ohne Resonanzkorpus wird die Schwingung der Saiten direkt auf die Unterseite übertragen und die Töne sind bei Auflegen auf den Körper  sehr fein und tief fühlbar. Die leichte Wölbung ermöglicht, dass besonders viel Schwingung entsteht und vom Körper wahrgenommen werden kann. Durch die Verwendung von umsponnen Saiten entsteht trotz der kleinen Größe ein tiefe, sehr gut fühlbare Klangvibration. Das Instrument ist etwas schwerer als unsere anderen kleinen Monochorde, wodurch es besonders gut auf dem Körper aufliegt.

Daher ist es für unsere Hospizgäste sehr passend sie kommen zur Ruhe und ergänzen die palliative Therapie.

Kosten für ein solches Instrument : € 1.600,-