Deutschlands größte Spendenplattform

Calypsonic Steel Orchestra

Ein Projekt von Calypsonic e.V.
in Dortmund, Deutschland

Calypsonic e.V. und das Calypsonic Steel Orchestra bitten um Unterstützung, um den Vereinsbetrieb in der Corona-Krise weiter finanzieren zu können.

Annika Tschöpe
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Calypsonic e.V., gegründet 2009, hat es sich zur Aufgabe gemacht, karibische Musik und Kultur zu präsentieren und erlebbar zu machen. 
 
Herzstück des Vereins ist das „Calypsonic Steel Orchestra“, das mit original karibischen Steelpans und Percussion die typische karibische Klangwelt und Rhythmik virtuos präsentiert sowie auf bekannte Titel aus Pop, Jazz oder Klassik überträgt – wie das klingt, zeigen die vielen Mitschnitte und Videos auf www.calypsonic.net oder unserer Facebook-Seite Calypsonic Steel Orchestra - Startseite | Facebook .
Das Orchester spielt in unterschiedlichen Formationen auf vielen nationalen Veranstaltungen, Partys und Festivals, veranstaltet eigene Konzerte und hat bei internationalen Wettbewerben viele Preise erhalten.
 
Auch die musikalische Ausbildung ist ein wichtiger Tätigkeitsbereich von Calypsonic e.V. 
Der Verein bietet neben Workshops auch regelmäßigen Unterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an, die das Instrument Steelpan erlernen möchten.
 
Calypsonic finanziert sich überwiegend durch die Honorare für Auftritte des Orchesters. Aufgrund der Corona-Pandemie ist diese Einnahmequelle seit März 2020 komplett weggebrochen, auch für 2021 gibt es bislang keinerlei Buchungen oder Anfragen. Auch Unterricht und Workshops, mit denen Einnahmen generiert werden können, sind derzeit nicht möglich.
 
Um den Fortbestand des Vereins zu sichern, der die Dortmunder Kulturszene entscheidend bereichert, ist Calypsonic dringend auf Spenden angewiesen, da die hohen Mietkosten für die Probenräume unverändert anfallen.
 
Wir bedanken uns schon jetzt ganz herzlich für jede Unterstützung!

https://www.calypsonic.net/

Dieses Projekt wird auch unterstützt über