Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Renovierung der Mobilen Sanitätsstation

Ulm, Deutschland

Für die optimale Versorgung unserer Patient*innen bei Großveranstaltungen verfügt unser Ortsverein über eine "mobile Sanitätsstation". Nach neun Dienstjahren ist nun eine umfangreiche Renovierung nötig. Hierfür bitten wir Sie um Ihre Unterstützung!

Manuel Königsdorfer von DRK Ortsverein Ulm | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung und mit insgesamt rund 2,8 Millionen Mitgliedern die größte Hilfsorganisation in Deutschland. 

Im DRK Ortsverein Ulm engagieren sich rund 120 aktive Helfer in verschiedenen Aufgabenbereichen vor Ort für das Rote Kreuz in Ulm. Neben Sanitätsdiensten bei rund 170 Veranstaltungen im Jahr sind unsere Bereitschaftsmitglieder auch für Großeinsätze bestens gerüstet und für den Schutz der Ulmer Bevölkerung im Einsatz.

Dank eines Spendenprojekts konnten wir im September 2012 unseren Fuhrpark um eine „Mobile Sanitätsstation“ erweitern. Die Sanitätsstation ist auf Anhänger-Basis aufgebaut und dient unseren Sanitätern zur witterungsunabhängigen Erstversorgung von Patienten bei Großveranstaltungen oder mehrtägigen Einsätzen. Im Patientenraum ist ausreichend Platz für eine professionelle und hygienisch unbedenkliche Versorgung und Betreuung unserer Patienten.

Gerade bei Großveranstaltungen mit hohem Lautstärkepegel ist die Sanitätsstation ein idealer Ort, um Patienten in einer ruhigen Atmosphäre etwas abseits des Geschehens zu behandeln. Zudem kann den Helfern bei länger dauernden Einsätzen ein Rückzugsraum geboten werden.

Bei ihren zahlreichen teilweise mehrwöchigen Einsätzen im Freien war sie jedoch über die Jahre unterschiedlichsten Witterungsflüssen ausgesetzt und muss nun aufgrund diverser Abnutzungserscheinungen zum ersten Mal seit ihrer Indienststellung umfangreich renoviert werden. Unter anderem muss die Außenhaut aufgrund einer zunehmenden Vergrauung professionell aufbereitet werden und eine neue Beklebung im DRK-Design aufgebracht werden. Zudem soll die Umfeldbeleuchtung gegen leistungsstarke LED-Elemente ausgetauscht werden.

Aufgrund der Corona-Pandemie stellt uns dieses wichtige Projekt jedoch vor eine besondere Herausforderung. Durch die Absage fast aller Großveranstaltungen sind unsere Sanitätsdienste als wichtige Einnahmequelle für die Finanzierung unserer satzungsgemäßen Aufgaben fast vollständig weggebrochen. Während wir im Jahr 2019 noch insgesamt 168 Veranstaltungen sanitätsdienstlich absichern durften, waren es im "Corona-Jahr" 2020 nur noch 31.

Daher bitten wir Sie auf diesem Wege herzlich um Ihre Spende, um uns die nötige Renovierung dieses für uns und unsere Patient*innen wichtigen Einsatzmittels zu ermöglichen. Vielen Dank!

Ihr DRK Ortsverein Ulm 

Zuletzt aktualisiert am 01. März 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über