Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 9

Keine kalten Füße

Karlsruhe, Deutschland

Man kann sein Leben nicht ordnen, wenn dabei die Zähne klappern. Helfen Sie uns, damit wir gemeinsam den Kindern und Jugendlichen im neuen Sybelcentrum ein schönes Zuhause einrichten und ihnen einen guten Start ins Leben geben können!

Martina Edin von Heimstiftung Karlsruhe | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

„Im Sybelcentrum fühl ich mich gut. Das ist irgendwie fast schon ein richtiges Zuhause. Und ich hab‘ zum ersten Mal ein eigenes Zimmer, das ist toll.“ Natürlich sind die Probleme, die Antonia (13 Jahre) begleiten, nicht wie weggewischt im Sybelcentrum. Aber sie kann dort aufatmen, mit professioneller Begleitung ihren Weg finden und zwischendurch einfach auch mal Kind sein.

In Karlsruhe verdienen alle Kinder und Jugendlichen gute Bildungschancen, Hilfe, Unterkunft und Schutz. Dafür steht das Sybelcentrum der Heimstiftung Karlsruhe. 
  • Dort werden rund 170 Kinder und Jugendliche aus Karlsruhe und der Region betreut. Von Hilfen in Krisen über Tagesbetreuung bis hin zu Wohnangeboten sowie einer Schule für Kinder mit besonderem Förderbedarf, bietet das Sybelcentrum vielfältige Hilfen für Kinder, Jugendliche und Ihre Familien. 
  • Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen sollen deren individuelle Lebenssituation positiv weiter entwickelt werden. 
  • Die Achtung gegenüber den Kindern, Jugendlichen und ihren Familien steht dabei im Zentrum.
  • Alle am Hilfeprozess Beteiligten (Familie, Schule, Ausbildungsstelle, Jugendamt, Vormund, u.a.) werden mit eingebunden. 

Spenden für ein saniertes und renoviertes Sybelcentrum!
  • Das Sybelcentrum - vor rund 100 Jahren gebaut - ist in die Jahre gekommen und muss saniert werden. 
  • Die Trägerin des Sybelcentrums, die Heimstiftung Karlsruhe – gemeinnützig, sozial und nicht-gewinnorientiert – kann die Kosten für die Generalsanierung und Ausstattung nicht alleine aufbringen. 
  • Seit September 2020 wird im Gebäude des Sybelcentrums saniert und umgebaut. 2023 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. 
  • Bis 2023 müssen noch rund 1,5 Millionen Euro an Spenden eingeworben werden. 
  • Zu den Sanierungskosten zählen auch Kosten für die zukünftige Ausstattung der Räume. 

Die Kinder und Jugendlichen brauchen einen Ort, der optimale Voraussetzungen bietet.
Damit sich die Kinder und Jugendlichen wohl fühlen und sich gut aufgehoben auf die Zukunft vorbereiten können, braucht es helle und freundliche Räume, neues Mobiliar - zum Teil in Spezialanfertigung -, Gemeinschafts- und Klassenräume sowie Aufenthaltsorte im Freien für die jungen Menschen. Das renovierte Sybelcentrum soll zu einem warmen und fröhlichen Ort werden, in dem sich Kinder und Jugendliche wie Antonia (13 Jahre) neu sortieren können und beim Start in ihr Leben unterstützt werden.


Mehr Informationen zu "Keine kalten Füße" finden Sie hier: keine-kalten-fuesse.de
Zuletzt aktualisiert am 29. März 2021