Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Dualgassen für unseren Reitplatz

Bad Boll, Deutschland

Unsere Dualgassen sind seit vielen Jahren im Einsatz und mittlerweile total verschlissen und zerrissen. Wir benötigen für die Arbeit mit unseren Klienten und den Pferden dringend neue Dualgassen.

Peter Berg von Landschule Bad Boll-Eckwälden e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Unsere Dualgassen sind seit vielen Jahren im Einsatz und mittlerweile total verschlissen und zerrissen.
Wir benötigen für die Arbeit mit unseren Klienten und den Pferden dringend neue Dualgassen.
Diese lagern an unserem Reitplatz und werden dort von uns eingesetzt.

Einsatz der Dualgassen:
Im Zusammenhang mit unseren Klienten bieten die Dualgassen eine Orientierung und immer wieder neue Herausforderungen beim selbständigen Reiten. Sie bieten die Möglichkeiten in Eigeninitiative einen Parcours zu erstellen und diesen mit dem Pferd zu gehen.
Die Dualaktivierung wurde aus der Idee geboren, das natürliche Ungleichgewicht des linken und rechten Auges bzw. der Gehirnhälften auszugleichen. Linke und rechte Gehirnhälfte sind fast nicht miteinander verbunden, was dazu führt, dass ein Pferd alles von 2 Seiten lernen muss.
Darüber hinaus haben Pferde meistens ein „schwaches“ und ein „starkes“ Auge. Daraus folgt, dass ich die Hirnhälften von Natur aus im Ungleichgewicht befinden.
Dies führt zu Balance- und Koordinationsproblemen, da für die Körpersteuerung beide Hirnhälften benötigt werden.
 Genau an diesem Transferproblem zwischen rechter und linker Gehirnhälfte setzt die Dualaktivierung mit den Dualgassen an.
Zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über