Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Das Minsker Hospitz in Belarus (Weißrussland)

Minsk, Weißrussland

Das Minsker Hospitz in Belarus (Weißrussland)

Fill 100x100 default

Um die letzten Tage der Patienten erleichtern zu können und die Arzneimitteln und auch Windeln einzukaufen, bittet Sie das Minsker Hospiz um Spenden. Dadurch kann das Leiden der Sterbenden zumindest teilweise gelindert werden.

Dmitrij L. von „RockFront“ e.VNachricht schreiben

Liebe Freunde, liebe Kollegen,

als professioneller Reportagefotograf bin ich oft an Projekten beteiligt, die mich wirklich interessieren und auch bewegen. Das Projekt "Minsker Hospiz" hat mich aber besonders angesprochen und ist zu meinem persönlichen Anliegen geworden. Die entsprechende Fotostrecke können Sie gern meiner Homepage entnehmen:

http://dl-photo.blogspot.com/search/label/The%20hospice%20of%20Minsk

Das Minsker Hospiz ist eine Einrichtung der Sterbebegleitung, welche ausschließlich vom Staat finanziert wird. Da sich die ehemalige Sowjetrepublik Belarus (Weißrussland) aktuell in der schwersten Finanzkrise seit Perestroika befindet, sind die sozial Schwächsten als Erste davon betroffen.
Im Minsker Hospiz mangelt es an allem: An Arzneimitteln, welche die letzten Tage der Patienten erleichtern könnten, an Windeln etc. Das extrem unterbezahlte Personal des Hospizes arbeitet unter schlimmsten Bedingungen, weil es seinen Patienten kaum helfen kann und deswegen selbst unter schwersten psychischen Belastungen steht.
Nach Aussage einer Mitarbeiterin könnten durch bessere medizinische Behandlungen einige Leben gerettet werden.
Um den Patienten diese Chance zu ermöglichen und um das Leiden der Sterbenden zu lindern, bittet Sie das Minsker Hospiz um Spenden. Ihr Geld wird auf dem Konto eines in Deutschland sitzenden Vereins gesammelt und direkt nach Weißrussland überwiesen.
Jede Spenderin, jeder Spender erhält auf Anfrage eine Spendenquittung und die Möglichkeit, die Verwendung der Spenden nachzuprüfen.

Das Spendenkonto:

Kontoinhaber: I.A.K RockFront e. V.
KontoNr.: 4957866
BLZ: 200 700 24
Kreditinstitut: Deutsche Bank
Verwendungszweck: Spende fuer Hospiz

IBAN: DE91 2007 0024 0495 7866 00
BIC: DEUTDEDBHAM


The hospice of Minsk

The Minsk hospice is an institution of terminal care, which is financed by the state. The former Soviet Republic of Belarus is currently in the worst financial crisis since “Perestroika” and the socially most deprived people are the first ones affected.

The Hospice of Minsk lacks of everything: from drugs, which could facilitate the patient's last days, to diapers. The extremely underpaid staff of the Hospice operates under the worst conditions. Because it can hardly help its patients the personnel suffers from the heaviest psychological stress.

According to an employee a better medical treatment could save some lives. In order to give patients the opportunity to alleviate sufferings of dying, the Hospice of Minsk asks for donation. Your money will be collected on the account of an association located in Germany and transferred directly to Belarus. Each donator will receive a donation receipt upon request, and the ability to follow the use of donation.

The donation account:

Kontoinhaber: I.A.K RockFront e. V.
KontoNr.: 4957866
BLZ: 200 700 24
Kreditinstitut: Deutsche Bank
Verwendungszweck: Spende fuer Hospiz

IBAN: DE91 2007 0024 0495 7866 00
BIC: DEUTDEDBHAM

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140