Deutschlands größte Spendenplattform

"Aktion 68.000 - Wünsche werden wahr" / Spenden für Menschen mit Autismus

Ein Projekt von Lebenshilfe Gießen e.V.
in Gießen, Deutschland

Die Lebenshilfe Gießen startete 2020 den Spendenaufruf "Aktion 68.000" zur Ausstattung einer neuen Wohnstätte für Menschen mit Autismus. Unser Spendenziel: 68.000 €. Einen Teilbetrag würden wir gerne über diese Kampagne erreichen.

Christian Németh
Nachricht schreiben

Spendenaktion zur Ausstattung einer neuen Wohnstätte für Menschen mit Autismus

Die Lebenshilfe Gießen setzt sich auch im 2020/2021 mit aller Kraft für die Belange von Menschen mit Behinderung ein – und benötigt nun Ihre Unterstützung!

In wenigen Monaten eröffnet die Lebenshilfe in der Rödgener Straße 68 in Gießen eine neue Wohnstätte, vornehmlich für Personen mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Auf dem Gelände des ehemaligen Woodland-Clubs sollen bis zu 16 Bewohner*innen, aufgeteilt auf drei Wohngruppen, ein neues Zuhause finden.

Bei der Entwicklung des Hauses waren wir bestrebt, den besonderen Bedürfnissen von Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung, von denen einige nicht-sprechend sind, bestmöglich entgegenzukommen. Dennoch haben sich Grenzen aufgetan – häufig finanzieller Natur. Daher sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, um unseren Bewohnern ein Höchstmaß an Lebensqualität bieten zu können.

Wir haben im vergangenen Jahr den Spendenaufruf "Aktion 68.000 - Wünsche werden wahr" ins Leben gerufen und sammeln seither Geld- und Sachspenden für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung in Höhe von mindestens 68.000 Euro. Trotz der Widrigkeiten, die die Corona-Pandemie mit sich brachte, durften wir bereits einige Spenden entgegennehmen. Hierfür ist die Lebenshilfe Gießen sehr dankbar - von unserem ursprünglichen Spendenziel sind wir leider trotzdem noch ein Stück entfernt.

Was ist Autismus überhaupt?

Durch die Medien ist das Interesse an dem „Phänomen“ Autismus in der Gesellschaft angekommen. Oft denkt man zunächst an die Inselbegabungen – etwa im mathematischen oder musikalischen Bereich – einiger Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Etwas in den Hintergrund gerät, dass viele Personen mit Autismus-Spektrum-Störung mit massiven Schwierigkeiten im alltäglichen Leben konfrontiert sind, häufig eine Mehrfachbehinderung aufweisen und aufgrund ihrer tiefgreifenden Entwicklungsstörung auf intensive Unterstützung angewiesen sind.

Vielen Menschen mit Autismus ist es zudem wichtig, sich viel und ausdauernd zu bewegen, was einer großen räumlichen Freiheit bedarf. Demgegenüber stehen Bedürfnisse nach Rückzug und Sicherheit – diese entsteht nicht selten durch eine Übersichtlichkeit des Alltags und entsprechende Orientierungsmöglichkeiten.

Einen guten Überblick zum Thema Autismus und seine unterschiedlichen Formen erhalten Sie auf der Seite von autismus Deutschland e.V.: www.autismus.de/was-ist-autismus.html

Welche Spenden sind möglich?

Nach wie vor sind Sachspenden für unsere "Aktion 68.000" möglich. Interessenten finden eine Liste mit Möglichkeiten für Gegenstände, die wir uns im Namen der zukünftigen Wohnstätten-Bewohner*innen wünschen, sowie weitere Infos unter aktion68000.lebenshilfe-giessen.de.

Auf "betterplace.org" möchten wir nun gerne einen Teilbetrag unseres Spendenziels (68.000 Euro) in Höhe von mindestens 7.200 € erreichen, um stabile Sitzgelegenheiten (Sitzbänke) für die Wohngruppen zu erwerben - wir sind dankbar für jede Hilfestellung und Unterstützung!