Finanziert After-Care-Center

Ein Hilfsprojekt von „Build up Kids Africa e.V.“ (S. Herrmann) in Vrygrond, Südafrika

S. Herrmann (verantwortlich)

S. Herrmann
Wo: Vrygrond, Township in Kapstadt/Südafrika

Wer: Build up Kids Africa e.V. gemeinsam mit südafrikanischer Partnerorganisation Build up Kids Cape Town, Mütter aus Vrygrond, Volunteers der Pforzheimer Hochschule sowie der University of Cape Town

Was: nachmittägliche Hortbetreuung für Schulkinder ab 6 Jahren, Hausaufgabenbetreuung, diverse Programmangebote wie Nachhilfe, Basteln, Malen, Musizieren, Tanz, Spiel und Sport, Mittagssnack

Hintergrund: Im Gemeindezentrum der Sharon-Kirchgemeinde wird seit mehr als drei Jahren ein Schulkinderfrühstück angeboten. Dazu kommen jeden Morgen ca. 300 Mädchen und Jungen! Getragen wird dieses Angebot von einem privaten Geschäftsmann aus Kapstadt, der von Volunteers sowie einer holländischen Hilfsorganisation unterstützt wird. Die Mehrzahl dieser Kinder „hängt“ nach Schulschluss unbeaufsichtigt auf der Straße, so dass der Bedarf nach einer nachmittäglichen Betreuungsmöglichkeit sehr groß ist.

Weiter informieren:

Ort: Vrygrond, Südafrika

Fragen & Antworten werden geladen …
  • Heute im After Care: Wenn bunte Stifte und Papier auf den Tisch kommen, werden selbst die wildesten Jungs ruhiger und lassen sich auf das Abenteuer Farbe ein.

    Hochgeladen am 15.03.2012

  • Im After-Care-Center wird es eine Hausaufgabenbetreuung, Lernhilfen sowie ausreichend Schulmaterialien geben.

    Hochgeladen am 29.02.2012

  • abschlossen Projekt: Zahnbürsten für die Kinder des Kindergartens iThemba in Vrygrond

    Hochgeladen am 29.02.2012

  • Die blaue Kirche in Vrygrond – hier soll ein After-Care-Center für mehr als 300 Schulkinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren einziehen

    Hochgeladen am 29.02.2012