Deutschlands größte Spendenplattform

Das Lesende Haus

Ein Projekt von Europäisches Laboratorium e. V.
in Schwalenberg, Deutschland

Das Lesende Haus ist ein Denk- und Gesprächsraum, in dem freudig gelesen, geforscht, gearbeitet und gespielt wird. Helfen Sie uns dabei, diesen Ort in Schwalenberg entstehen zu lassen.

Anna Eble
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Europäische Laboratorium e.V. entwickelt seit 2020 in einem intensiven Diskussionsprozess „Das Lesende Haus“, das in einem denkmalgeschützten Renaissancebau von 1611 in der Brauergildestraße in Schwalenberg, Ostwestfalen-Lippe sein Quartier finden soll. Dabei werden regionale (wie das SOS Kinderdorf und die VHS), überregionale und internationale Partner eingebunden.

Im Lesenden Haus sind die Lesenden ebenso wichtig wie die Schreibenden und beteiligen sich an den Veranstaltungen. – Wir wollen Teilnahme und Teilhabe am Kulturbetrieb realisieren, keinen bloßen Konsum. 
Ein Lesendes Haus denken wir als einen Ort, der andere zur Unvoreingenommenheit, zum Spielen, Lesen und Übersetzen anregen will; der ein Nachdenken über ein zeitgemäßes, transnationales Europa ermöglicht. Willkommen sind Lesende und Noch-nicht-Lesende jeglichen Alters aller verschiedenen Sprachen und Kulturen, die Bücher in die Hand nehmen mögen, Lust haben zuzuhören und Antworten zu suchen, mit der Muße, sich am Denkspiel zu beteiligen, was alles wie gelesen werden kann: neben Buchstaben und Büchern auch Bilder, Musik, Tanz, Architektur, Landschaften.


Ein Haus aller Lesenden

Einen offenen und stets zugänglichen Ort wollen wir schaffen. Wir malen Zimmer, das Lesende Haus als ein ganzjährig geöffnetes Laboratorium: In das tritt man ein und blickt auf Bücher und Bücher, auf der Galerie kommen unsere Sammlungen zu stehen; im Erdgeschoss ist ein Café, in dem man im gemeinsamen Gespräch sich trifft, im 1. Stockwerk sind Räume zum Forschen und Arbeiten vorgesehen, darüber soll sich eine Werkstatt zum Gestalten befinden (u. a. zum Buchdruck), unter dem Dach ein Atelier für Residencies und im Zentrum der Lese-, Sprach- und Denkraum, das Herzstück des Lesenden Hauses.
 
Um das historische Gebäude in Schwalenberg als Lesendes Haus für die Öffentlichkeit zu erhalten und als Veranstaltungs-, Begegnungs- und Spielstätte dauerhaft zugänglich zu machen, ist der Erwerb des Hauses durch den Verein grundlegend.

Helfen Sie mit, dass das Lesende Haus ein wirklicher und beständiger Ort sein kann. Mit Ihren Spenden machen wir ein Zimmer nach dem anderen lebendig: Es wird das Haus aller Lesenden – von der Türklinke über Seifenspender und Treppengeländer bis hin zu benötigter Veranstaltungstechnik und diversen Utensilien der Buchwerkstätten.
 
Weitere Informationen zu uns und unseren Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website: www.eu-lab.de