Deutschlands größte Spendenplattform

Finanziert Kinder:Garten

Saarbrücken, Deutschland

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

J. Wiltz
J. Wiltz schrieb am 28.10.2013

Das Projekt Kinder:Kochen baut auf dem ebenfalls aus SAP-Mitteln bezuschussten Projekt Kinder:Garten des Vorjahres auf. Lag im vergangenen Jahr der Schwerpunkt auf dem Bau der Hügelbeete und dem ersten Anbau von Gartenfrüchten, so ging es in diesem Jahr um die Verwertung von Gartenfrüchten in der hauseigenen Küche. Mit beteiligt waren hier die Frauen des Beschäftigungsprojektes der PÄDSAK.

Zubereitet und gegessen wurden die Speisen in der Projektküche mit ausreichend Platz jeweils für eine Gruppe von Kindern und Betreuern. Damit alle Kinder der SchülerInnenhilfe teilnehmen konnten, wurde jeweils wochenweise gewechselt. In allen Gruppen waren Jungen und Mädchen – damit damit das Kochen nicht gleich wieder zur Frauensache wird...

Vonseiten der Küche wurde Wert darauf gelegt, dass jeweils die Früchte der Saison verwertet wurden, insbesondere die Früchte aus den eigenen Hügelbeeten auf dem Hof.


Der Speiseplan über das Jahr sah so aus:

  • Zuchinisuppe (Zuchini aus eigenem Anbau)

  • Tomaten Mozzarella Salat (Tomaten aus eigenem Anbau)

  • Kürbissuppe (Kürbisse aus eigenem Anbau)

  • Kürbis-Hackauflauf (Kürbisse aus eigenem Anbau)

  • Bohnen im Speckmantel (Bohnen aus eigenem Anbau)

  • Kopfsalat mit Putenstreifen (Salat aus eigenem Anbau)

  • Topinambur-Auflauf (Topinambur aus eigenem Anbau)

  • Raclett (u.a. mit Paprika aus eigenem Anbau)

  • Sesamkartoffeln (Kartoffeln aus eigenem Anbau)

  • Afrikanischer Kochnachmittag:Ugalli (Maisbrei mit Rindfleisch)

  • Chinesische Nudelpfanne aus dem WOK

  • Zubereiten verschiedener Fleischarten (Rind, Pute, Schwein, Hähnchenbrust)

  • Erdbeermarmelade (dabei wurden selbstgepflückte Erdbeeren verwendet)

  • Süße Hefeschnecken

  • Milchreis

  • und vieles mehr....


Bei der Zubereitung der Speisen wurde versucht, Eltern mit Migrationshintergrund zur Mitarbeit zu bewegen und mit ihnen länderspezifische Speisen zu kochen. Diese Kochnachmittage waren bei den Kindern, Betreuern und den Eltern Höhepunkte unseres Kochprojekts. Es sind weitere Kochnachmittage mit Eltern anderen Kulturen (Thailand, Weißrussland...) geplant.












Es wurden 5.000,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

  • Projekt: Kinder:Garten 5.000,00 €
Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.