Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Beendet Ausbau Telemedizin für krebskranke Kinder und Jugendliche

Mainz, Deutschland

Telemedizin für krebskranke Kinder.

Katja Vogt von Kinderkrebshilfe Mainz e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

In Zeiten von COVID-19 wird klarer denn je: die digitale Welt schafft Lösungen! Und auch darüber hinaus können diese gut gebraucht werden - etwa, um lange Anreisewege zu sparen.

Das könnte sie auch bei uns: Nachdem wir eine Videosprechstunde bereits erfolgreich finanziert und umgesetzt haben, geht es an den Ausbau unseres Telemedizin-Projekts.

Um Familien des Kinderonkologischen Zentrum der Universitätsmedizin Mainz auch zu Hause engmaschig medizinisch betreuen zu können, möchten wir Sauerstoffsensoren, Smartwatches, POCT-Geräte und weiteres Zubehör kaufen. Dies kann ein Monitoring bequem von zu Hause ermöglichen und Krankenhausbesuche für die Kinder sparen. 
Zuletzt aktualisiert am 19. Februar 2021