Deutschlands größte Spendenplattform

Hilfe zur Selbsthilfe für ausgegrenzte Müllsammler in Kaushabi

new delhi, Indien

Äußere Randbedingungen treiben die Müllsammler in eine Abwärtsspirale, in der ihre Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen, abnimmt und ihr Elend aufrechterhalten wird. Sahyog Chakra will die Selbstakzeptanz und Kraft wiederherstellen.

J. Born von Gib mir eine Zukunft
Nachricht schreiben

Die Müllsammler in Kaushambi sammeln den Müll aus den umliegenden Häusern, von Müllhalden und der Deponie in Gazipur. Öffentliche Müllhalden und Deponien sind Staatseigentum, viele der Müllsammler dürfen nur gegen inoffizielle Gebühren ohne Arbeitsausweis und ohne Sozialleistungen von den Behörden arbeiten. 
Die Müllsammler sind ständig Hitze, tödlichen Gasen wie Methan und dem Gestank des verrottenden Mülls auf den Deponien ausgesetzt, was sich negativ auf ihre Gesundheit auswirkt. Die Sicherheit ist nicht gewährleistet, da es keinen Schutz vor Gefahren gibt und Handschuhe, Gummistiefel und Masken nicht getragen werden.
Lebensbedingungen: Die Müllsammler leben in einer nicht genehmigten Siedlung, die von der Regierung als illegal angesehen wird, ohne Zugang zu Wasser, sanitären Einrichtungen, Nahrung, Elektrizität, Bildung, Gesundheitsversorgung usw. 
Dies führt zu emotionalen und psychischen Störungen, Drogenmissbrauch und Gewalt.
Die meisten Kinder der Müllsammlergemeinde in Kaushambi haben die Schule abgebrochen. Sie wurden von Lehrern und anderen Schülern schlecht behandelt. Die Lehrer lassen sie getrennt sitzen, sie schlagen sie, und sie werden sogar aufgefordert, die Toiletten in der Schule zu reinigen. 

Alle äußeren Zwänge treiben die Müllsammler und ihre Kinder in eine Abwärtsspirale, in der ihre Gesundheit und ihre Fähigkeit, für sich selbst zu sorgen, abnehmen und ihr Elend fortbesteht.

Sahyog Chakra ist entschlossen, die Entwicklung umzukehren, zur Wiederherstellung von Selbstakzeptanz, Selbstfürsorge und Kraft durch:
empathisches Zuhören in sicherer Umgebung und soziale Trainings, um ihr Gefühl von Sicherheit, Vertrauen, Akzeptanz und Integrität wiederherzustellen. 
Übungen und Trainings können sein: 
- Erkennen der eigenen Handlungsfähigkeit und Bewusstmachen von Umweltfaktoren, die die Person und die Umstände beeinflussen. 
- Selbstakzeptanz und Verbindung, Gruppenfokussierung, Zusammenhang zwischen Konflikten und Bedürfnissen, Rollenspiele mit dem Moderator, 
- Diskutieren, planen und üben Sie einkommensschaffende Maßnahmen, IGA wie Mikrokredite und Kompostierung