Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

IchundIch - Finanzierung einer Theaterinszenierung

Leipzig, Deutschland

Das Freie Ensemble Jedermann e. V. inszeniert in diesem Jahr mit nonprofessionellen Schauspieler*innen das Stück IchundIch von Else Lasker-Schüler. Hierfür fehlen uns aktuell noch Mittel u. a. für Bühne, Kostüm, Öffentlichkeitsarbeit und Raummieten.

Max Latinski von Freies Ensemble Jedermann e. V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Freie Ensemble Jedermann e. V. inszeniert in diesem Jahr mit nonprofessionellen Schauspieler*innen das Stück IchundIch von Else Lasker-Schüler. Hierfür fehlen uns aktuell noch Mittel u. a. für Bühne, Kostüm, Öffentlichkeitsarbeit und Raummieten.

Mit eurer Spende macht ihr die Arbeit an dem Stück möglich, das aktueller kaum sein könnte: Die „Herzensbühne“ der Dichterin präsentiert uns Faust und Mephisto als zwei Teile eines Ganzen, einer Person – ich und ich, die nicht zueinander finden können. Beide befinden sich zu Beginn des ersten Aktes in der Hölle, als Goebbels, Göring und weitere Nazigrößen zu einem Geschäftsessen erscheinen und Mephisto um die Unterstützung ihres Krieges bitten.
Während Göbbels mit Marte Schwertlein flirtet, fordert Mephisto bei einer Partie Schach nicht nur Faust, sondern auch den „Ewigen“ heraus. Was als Spiel beginnt, wird jedoch bald zu einer existentiellen Debatte. Am Ende rechnet Mephisto mit den Nazis ab und lässt sie in den Höllenfluten aus Lava versinken.
Das Stück, angelegt als Theater im Theater, entstand 1940/41 im palästinensischen Exil und wurde bis 1979 unter Verschluss gehalten. In einer völlig aus den Fugen geratenen Welt stellt Else Lasker-Schüler Fragen, die auch heute aktuell sind: Was steckt noch in uns? Wie anfällig ist jeder einzelne von uns für faschistoides Gedankengut? Und welches Stück spielt auf unserer Herzensbühne?

Probenbeginn für die Inszenierung ist im März, im Oktober 2021 wird das Stück dann im Ost-Passage Theater zu sehen sein. :)

Wir danken euch riesig für euren Support und hoffen, euch im Oktober im Theater zu sehen!!!
Zuletzt aktualisiert am 02. Februar 2021