Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein Platz der Zuwendung

Homothi, Myanmar

Kinder in unseren Kindergärten unterstützen und ihre Entwicklung fördern. Damit sie gesund und behütet aufwachsen können und nicht an Mangelernährung und vermeidbaren Krankheiten sterben. Damit sie einfach nur Kind sein dürfen.

M. Mück von Projekt-Burma e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Situation
Armut ist in Myanmar allgegenwärtig. In unserer Projektregion, den Bergdörfern des Kayah Staates, ist die Armut gravierend. Viele Familien kehrten erst 2012 aus den Flüchtlingslagern an der Grenze zu Thailand zurück und mussten von ganz  vorne anfangen, ihr Leben wieder aufzubauen. Überleben dort ist ein täglicher Kampf. Die meisten Menschen arbeiten auf den Bergfeldern, um ihr einfaches Dasein zu finanzieren. Von der Hand in den Mund. 
Eine ausreichende gesunde Ernährung ist für die meisten Familien unerschwinglich. Daraus erfolgt, dass viele Kinder mangelernährt sind. Jedes 5. Kind stirbt an Mangelernährung sowie vermeidbaren Krankheiten. 

Wir haben nach Lösungen gesucht, um diese Situation zu verbessern. 
Wir unterstützen Kinder in unseren Kindergärten in Kayah Staat, sorgen dafür, dass sie behütet aufwachsen können, während ihre Eltern von früh bis spät auf den Feldern arbeiten müssen. Viele Kinder dort sterben an Mangelernährung und vermeidbaren Krankheiten. Das wollen wir mit unseren Kindergartenprojekten verändern.
Ein warmes gesundes Mittgaessen für alle unsere Kindergartenkinder soll die Mangelernährung ausgleichen und das Wachstum der Kinder fördern.
Aber nicht nur die Kinder profitieren vom täglichen Mittagessen, sondern auch die Familien, denen wir diese Sorge abnehmen und sie dadurch entlastet werden. 
Durch den Bau von Trinkwasser-Aufbereitungsanlagen wollen wir den Kindern und deren Familien sauberes Trinkwasser bieten um die weit verbreiteten Durchfallerkrankungen zu minimieren. Wir sorgen dafür, dass alle Kinder monatlich eine Gesundheitscheck erhalten, damit wir rechtzeitig reagieren können. Unser Ziel: Alle unsere Kindergartenkinder sollen gesund und behütet aufwachsen und einfach nur Kind sein dürfen.

2. Unsere Bitte
Um den Kindern dieses Mittagessen zu sichern, benötigen wir Ihre Hilfe.

Pro Kind benötigen wir 35 Cent pro Tag, 10 Euro im Monat und 120 Euro im Jahr. 
 
 
Sie können einem oder mehreren Kindern durch eine Spende dieses tägliche Mittagessen sichern. ... jeder Cent zählt! 
 
Helfen Sie mit, dass diese Kinder gesund aufwachsen können.
Zuletzt aktualisiert am 22. Februar 2021