Deutschlands größte Spendenplattform

mein Lebensbuch - Lebensgeschichte mit Kindern erarbeiten

Ein Projekt von Stiftung SLW Altötting
in Feucht, Deutschland

Wir wollen mit den Kindern und Jugendlichen des Walburgisheims konstruktiv an ihrer Lebensgeschichte arbeiten und für jedes Kind ein persönliches Lebensbuch erstellen.

Norbert Clausen
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Lebensbrüche gehören zum Menschsein dazu. Viele von uns kennen Bruchstellen in ihrem eigenen Leben. Meist treten diese in der Lebensmitte zu Tage, wenn wir uns mit der eigenen Lebensgeschichte beschäftigen. In der Jugendhilfe leiden Kinder und Jugendliche oft mit traumatischen Folgen an schweren Brüchen ihrer in ihrer noch jungen Lebensgeschichte: körperliche und seelische Verletzungen, schwere Beziehungsbrüche, Vertrauensverluste, Missbrauch und manches mehr belastet Kinder und Jugendliche über viele Jahre, manchmal ein Leben lang. Wir möchten mit den Kindern und Jugendlichen im Walburgisheim noch mehr an ihrer Lebensgeschichte arbeiten. Mit unserem Fachdienstteam aus (Sozial-)PädagogInnen und PsychologInnen wollen wir den jungen Menschen helfen, ihr eigenes Leben offen und ehrlich in den Blick zu nehmen, sich den Erlebnissen mutig und begleitet zu stellen und einen konstruktiven Umgang mit der eigenen Lebensgeschichte zu lernen. Dazu soll "mein Lebensbuch" ein Hilfsmittel sein, das wir jedem einzelnen Kind zur Verfügung stellen und dessen Inhalte die Mitarbeiterinnen des Fachdienstes gemeinsam mit dem Kind erarbeiten.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über