Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Bleibendes stiften - Hauptorgel Basilika Wiblingen

Ulm, Deutschland

Mehr als 230 Jahre hat der Kirchenraum auf dieses Instrument gewartet. Jetzt wird diese optische und klangliche Lücke endlich gefüllt mit dem Bau der ersten Hauptorgel in der Wiblinger Basilika. Vor 5 Jahren hat der Orgelförderverein damit begonnen.

Ulrich Kloos von Orgelförderverein Basilika Ulm-Wiblingen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Nach 238 Jahren die erste Hauptorgel - als ob sie schon immer da gestanden wäre

Seit 238 Jahren fehlt in der herrlichen klassizistischen Basilika in Wiblingen die Hauptorgel. Nachdem die Kirche 1783 eingeweiht war, kam 1806 schon die Säkularistation und so wurde die geplante Orgel nie gebaut. Der am 1. Nov. 2015 hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, diesen Orgelneubau anzugehen. Die Einweihung der Orgel wird im Mai 2021 sein. Bisher hat der Verein - auch mit vielen Veranstaltungen noch vor Corona - ca. 860 000,- der 1,3 Mio gesammelt, um das Projekt zu finanzieren. 
Es gibt vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten, wie Verzicht auf Geschenke bei Geburtstagen, aber auch personalisierte Pfeifen- oder Registerpatenschaften, die sich hervorragend als ganz persönliches Geschenk eignen. Noch freie Pfeifen und Register sind auf einer Disposition unter www.hauptorgel-basilika-wiblingen.de zu finden. 
Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über