Deutschlands größte Spendenplattform

Neuer Ort für´s Allerweltshaus - unterstütze den Um- und Ausbau!

Köln, Deutschland

Das Allerweltshaus bleibt in Ehrenfeld! Seit über 30 Jahren steht es für Beratung, Bildung, Begegnung und Aktion. Jetzt heißt es anpacken, der neue Ort muss renoviert und gestaltet werden. Dafür brauchen wir Eure Unterstützung.

Jennifer Jendreizik von Allerweltshaus Köln e.V.
Nachricht schreiben

Was ist das Allerweltshaus?
Seit über 30 Jahren schafft das Allerweltshaus in Köln-Ehrenfeld Freiräume für Beratung, Begegnung, Bildung und Aktion, leistet bildungspolitische Arbeit und fördert migrantische Selbstorganisation. Der gemeinnützige Verein wurde im Jahr 1989 von engagierten Menschen gegründet. Hier sollen die Wurzeln einer freiheitlichen Gesellschaft und Solidarität gepflegt werden, um nachfolgende Generationen an vielen Pflanzen teilhaben zu lassen, die daraus erwachsen: Klimagerechtigkeit, Solidarität, Menschenrechte, Demokratie uvm. Viel ehrenamtliches Engagement, Expertise und die Unterstützung der Nachbarschaft, des Viertels sowie der Stadt Köln ermöglichten es dem Verein, über drei Jahrzehnte erfolgreich zu wachsen und zu arbeiten.

Warum brauchen wir eure Unterstützung?
Vor fünf Jahren wurde der Standort Allerweltshaus verkauft.  Nach langwierigen Verhandlungen stand fest: Der Mietvertrag für das Haus in der Körnerstraße würde im März 2021 auslaufen, neue Räumlichkeiten mussten gefunden werden.Nach langer, aktiver Suche haben wir einen neuen Ort gefunden: ein seit zwei Jahren leerstehendes Gebäude von 1863 - mitten im Veedel unserer Herzen und ganz nah am alten Standort. Noch laufen die Verhandlungen mit verschiedenen städtischen Institutionen um einen zukünftigen Erbbaurechtsvertrag. 
Der Umzug wird sich demzufolge noch etwas hinziehen, aber die ersten Umbaumaßnahmen werden in Absprache mit den zuständigen Ämtern bereits umgesetzt und die ersten größeren Summen wurden für die ersten Abnahmen und Grundarbeiten bereits verausgabt. 

Wir kreieren einen transformativen Arbeits- und Veranstaltungsbereich in einer barrierefreien Umgebung. Euer Vertrauen ist für uns Verpflichtung, unserer Verantwortung weiter gerecht zu werden und Solidarität mit Menschen aus allen Ländern mit bildungspolitischer und kultureller Arbeit zu verbinden. 
 
Wir planen neue offene Räume, Arbeitsplätze, ein Café, Sendeplatz für  das AlleWeltonAir Radio uvm. Wir brauchen euch, um die Transformation des Hauses anzustoßen und umszusetzen. 

Wir schaffen und verteidigen Freiräume:
Nach der Renovierung werden wir weiter beraten und erfolgreich Felsbrocken wegräumen, die Behörden Menschen gerade mit geringen Deutschkenntnissen in den Weg legen. Bildung, Literatur und Sprache bleiben unsere Anliegen, um den Blick auf die Vielseitigkeit  der Welt auch in Köln zu richten. Wir setzen uns für Klimaschutz ein und fordern Klimagerechtigkeit. Der Solidaritätsgedanke mit Menschen aus anderen Ländern war und bleibt immer Kern der Vereinsarbeit. 

Unsere Ziele:
Wofür wir stehen?  Beratung, Begegnung, Bildung & Aktion
Wofür wir uns einsetzen?  Für eine gerechte Gesellschaft in einer gerechten Welt.
Wofür wir kämpfen? Menschenrechte, Dekolonialisierung & Klimagerechtigkeit.
Wie wir das erreichen können? Nur mit euch!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über