Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Schenke krebskranken Kindern Zeit mit ihrer Familie

Bonn, Deutschland

Die Nähe zu Eltern und Geschwistern kann positiven Einfluss auf den Therapie-Erfolg von krebskranken Kindern haben. Damit Familien in dieser schweren Zeit zusammen sind, fördert die Deutsche Krebshilfe den Bau von Familienhäusern. Hilf jetzt mit!

S. Rottland von Stiftung Deutsche Krebshilfe | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am Nikolaustag 2019 ändert sich das Leben der siebenjährigen Tessa und ihrer Familie dramatisch: Tessa bekommt hohes Fieber, ist kaum ansprechbar und hat starke Schmerzen in der Leiste. Ihr Kinderarzt ertastet einen länglichen Knoten. Sie muss sofort ins Krankenhaus und wird operiert. Die furchtbare Gewissheit: Lymphknotenkrebs. 
 
„Die Chemotherapie und Tessas Angst, da wollten wir als Familie immer in ihrer Nähe sein“ erzählt ihre Mutter. Zum Glück gibt es in der Uniklinik Homburg eine Familienetage zum Schlafen und Wohnen. Tessas Eltern, ihre große Schwester Laura und Teddy Steffie ziehen für die Zeit der Behandlungsort ein. Auch sie finden Halt durch den Austausch mit betroffenen Familien und anderen Geschwisterkindern. Eine für alle heilsame Nähe – heute geht es Tessa wieder gut
 
Doch der Wohnbereich für Eltern und Geschwister platzt längst aus allen Nähten. Nicht alle krebskranken Kinder haben ihre Familien bei sich. Deshalb fördert die Deutsche Krebshilfe den Bau von Familienhäusern wie dem „Haus des Kindes und der Jugend“, nur wenige Gehminuten von der Kinderonkologie der Uniklinik Homburg/Saar. 
 
Deine Spende hilft heilen 
 
Mit deiner Spende hilfst du, dass Kinder wie Tessa in der kräftezehrenden Therapiezeit nah bei ihrer Familie gesund werden können. Die Familienhäuser sind ein Zuhause auf Zeit. Der Kontakt zu Eltern und Geschwistern ist vor allem für das seelische Wohl der kleinen Krebspatienten wichtig und trägt mit dazu bei, dass die Behandlung erfolgreich verläuft. 




Zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über