Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Das Lighthouse mobil informiert und schafft Begegnung

München, Deutschland

Mit dem Lighthouse mobil möchten wir, "Diakonie München und Oberbayern" und "Lichterkette e.V.", Menschen unterschiedlicher Kulturen erreichen und zusammenbringen. Hierfür ist das Lighthouse mobil in ganz München unterwegs.

Nicole Flach von Lichterkette e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Das Lighthouse mobil-#miteinanderinmuenchen ist ein Kooperationsprojekt der "Diakonie München und Oberbayern" und "Lichterkette e.V." und baut auf den positiven Erfahrungen des Lighthouse Welcome Centers® auf. Es bringt dessen  Kommunikations- und Gesprächsangebot in den öffentlichen Raum der Stadt München. Zu diesem Zweck haben wir eine Piaggio Ape 50 umbauen und mit einem Elektromotor ausstatten lassen. Damit fahren unsere Ehrenamtlichen vor Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete, um sie über alles Wissenswerte in ihrer Umgebung und in der Stadt zu informieren. Vor Ort bilden wir ebenso eine wichtige Brücke zu den Nachbar*innen der Unterkünfte, die sich oft verunsichert zeigen. sehr gerne fahren wir auch zu öffentlichen Plätzen und verschiedenen Events. Dort berichten wir über die Situation von geflüchteten Menschen in München und werben um Ehrenamtliche.

Aufklärung tut mehr denn je Not in diesen Tagen. Rechtspopulistische Tendenzen werden ganz offen geäußert. Umso wichtiger ist es, offen für Mitmenschlichkeit einzutreten. Das Lighthouse mobil-#miteinanderinmuenchen kann so zum Treffpunkt von Ehrenamtlichen, von Geflüchteten und Anwohner*innen oder Besucher*innen werden.
Zuletzt aktualisiert am 25. Januar 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über