Deutschlands größte Spendenplattform

Junge Kirche Gießen

Ein Projekt von Junge Kirche Gießen (Ev.Stadtjugendpfarramt)
in Gießen, Deutschland

Eine wunderschöne Kirche mitten in Gießen ist jetzt die Junge Kirche Gießen, wo sich junge Menschen begegnen, einbringen, ihren Glauben weiter oder zum ersten Mal entdecken und leben und sich vielleicht sogar beheimaten können.

Laura Schäfer
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Junge Kirche Gießen

Wir sind junge Menschen und wollen in der Kirche aktiv sein. Doch bisher fehlte uns ein eigenes Angebot. Deshalb haben wir gemeinsam mit dem Gießener Stadtjugendpfarramt das Projekt Junge Kirche Gießen ins Leben gerufen.

Hier sollen Jugendliche und junge Menschen aus Gießen und Umgebung nicht nur teilnehmen oder Gäste sein, sondern können nach eigener Vor­stellung aktiv sein und gestalten, sich aus­probieren, sich orientieren und eigene Glaubenswege entdecken. 

Die Junge Kirche Gießen soll ein Ort werden, an dem junge Menschen ihren Glauben authentisch feiern können. Hier können sie laut oder leise sein, Kraft tanken und Hoffnung gewinnen. Sie sollen zweifeln, reden und zuhören, träumen und handeln können. 

Ein bunter Ort, an dem jede und jeder will­kommen ist. Ob viele gemeinsam oder zu zweit im ­Gespräch, Disco oder Gottesdienst, Kaffee oder Limo, für sich selbst sorgend oder für andere da. Das alles soll möglich sein, das ist unsere Junge Kirche Gießen. 

Seit einigen Monaten renovieren wir ehrenamtlich gemeinsam mit dem Stadtjugendpfarrer Alexander Klein und der Dekanatsjugendreferentin Laura Schäfer die Lukaskirche in Gießen, die zukünftig die Junge Kirche Gießen beherbergen wird. Wir bringen frische Farbe in die alte Kirche, schleifen ausgetretene Treppen und stecken gemeinsam viel Herzblut 
in das Projekt. 

Die zentral gelegene Lukaskirche soll einen schönen neuen Gottesdienstraum bekommen, und in einem Café im Eingangsbereich laden wir Jugendliche und junge Menschen ein, gemeinsam ins Gespräch zu kommen. In der Jungen ­Kirche Gießen wird es kleine „Oasen“ ­geben, in denen sich Einzelne und ­Gruppen ­entspannt treffen können.

Bereits zu Beginn des neuen Jahres wollen wir zu verschiedenen Veranstaltungen einladen. 

Damit die Junge Kirche Gießen ein Ort zum Wohlfühlen und gemeinsamen ­Verweilen wird, haben wir noch einiges vor. Neben unserem ehrenamtlichen Engagement wollen wir auch investieren, z. B. in die Anschaffung von Möbeln, Ausstattung des Cafés und Modernisierung des Gottesdienstraumes. So wollen wir für ein gemütliches Ambiente sorgen, in dem sich junge Menschen wohl fühlen. 
Zwei Drittel der Gesamtkosten von rund 100.000 Euro übernehmen das Ev. Dekanat Gießen und das Ev. Stadt­jugendpfarramt. Ein Drittel, rund 33.000 Euro, wollen wir aus Spenden gewinnen.
 
Vertrauen auch Sie den Anfängen und unterstützen Sie die Junge Kirche Gießen. Ein Ort, der für junge Menschen die Möglichkeit schaffen möchte, ihren Glauben authentisch feiern und leben zu können. Ein Ort, der Halt und Gemeinschaft geben möchte, egal woher man kommt oder wie man aussieht. Wir sind davon überzeugt!