Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

We code IT Academy - Die IT Akademie für Flüchtlinge u. MigrantInnen in NUE

Nürnberg, Deutschland

"We code IT Academy" ist ein Bildungsprojekt für Geflüchtete und MigrantInnen in Nürnberg, bei dem Teilnehmende von fachkundigen MentorInnen durch Wissensvermittlung und gezielte Coachings beim Einstieg in die IT Branche vorbereitet werden.

Mark Schmidts von We integrate e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Worum geht es?
Allein in Nürnberg sind derzeit über 500 Stellen auf dem IT-Arbeitsmarkt ausgeschrieben, der Bedarf nach entsprechenden Experten in der Software Industrie nicht mit Absolventen der IT-Ausbildungen und der örtlichen Hochschulen abdeckbar. 

Zwar ist die Zahl der Geflüchteten seit Ende 2016 rückläufig, dennoch leben immer noch über 5000 Geflüchtete in staatlicher oder städtischer Gemeinschaftsunterbringung in Nürnberg. Mit über 500.000 Menschen aus Migrationsländern erreichte die Arbeitslosenstatistik 2020 den Höchststand der letzten Dekade. Um eine erfolgreiche gesellschaftliche Integration von Zugewanderten zu gewährleisten ist eine berufliche allerdings unabdingbar. 

Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und die berufliche, wie auch gesellschaftliche Integration von Flüchtlingen und MigrantInnen der Metropolregion zu stärken, beginnt we integrate 2021 im Projekt „We code IT Academy“ mit einem neuen Kurs, bei dem 6 Teilnehmende intensiv für den IT Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Was wir noch brauchen
Um Arbeitsmaterialien, sowie die MitarbeiterInnen (Leitung, DozentInnen, JobmentorInnen) zu bezahlen benötigen noch finanzielle Mittel. Insgesamt werden 90.000€ für die Durchführung des Kurses benötigt. Dazu brauchen wir rund 10.000€ an Eigenmitteln, die wir durch Spenden einwerben müssen. Der größte Teil der Kosten kann aber über öffentliche Fördermittel, sowie Sponsoring und Firmenpartnerschaften abgedeckt werden.

Wie wir helfen
Mit dem ersten Pilotprojekt unterstützten wir 2020 insg. acht Teilnehmende beim Berufseinstieg. Wissensvermittlung, Einzel- und Gruppencoachings zu Themen wie Arbeitsorganisation, Bewerbung, Softwareentwicklung und User Experience Design. Mehr zum Piloten im Projektkonzept (PDF) auch auf unserem Blog.

Während wir weiterhin Klienten mit Einzelcoachings unterstützen, bereiten wir mit den Erfahrungen aus des Pilotprojekt einen neuen Kurs für Mitte 2021 vor, in dem wir eine Grundlegendere Ausbildung von Teilnehmenden gewährleisten möchten.
Mehr Details sind im Kurskonzept (PDF) nachzulesen.

Unser Team
Neben Mark, dem Projektleiter und Initiator des Projekts, sowie David, fester Mentor und Entwickler der Onlinepräsenz, arbeiten immer wieder verschiedene Ehrenamtliche mit den Teilnehmenden an ihren persönlichen Zielen.

Während das Netzwerk des Projekts von Software Unternehmen wie der Paessler AG und compose.us, sowie Arbeitsvermittler wie dem Bfz Nürnberg und Noris Arbeit besteht, wird das Projekt seit Anfang 2021 außerdem von der Bamberger Digital Crew Bytabo mit einem eigenen Projektteam bei dem planen, umsetzen und finanzieren des neuen Kurses für Mitte 2021 unterstützt.
Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über