Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Betreuer vor Ort - Im Notfall als Back-up zur Stelle

Nürtingen, Deutschland

Im Notfall steht das Rote Kreuz den Menschen zur Seite. Mit den Betreuern vor Ort gibt es beim DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/T. e.V. jetzt spezielle Einsatzkräfte, die dort helfen, wo der Einsatzbereich von Rettungsdienst und Feuerwehr enden.

Klaus Rau von DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/T. e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Ein Unfall, eine Frau ist verletzt und soll per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Zuhause aber wartet der pflegebdürftige Ehemann. "Wie geht es jetzt weiter?" stellt sich dann für die Betroffenen aber auch die Einsatzkräfte die Frage. Wer organisiert jetzt, dass sich jemand um den Mann kümmert? Wie stellt man die Versorgung des Pflegebedürftigen sicher?

Ein klassischer Fall für die Betreuer vor Ort in den DRK-Bereitschaften des Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/T. Die Betreuer vor Ort haben gute Verbindungen zum Pflegedienst, zu den Diakoniestationen, zu Seniorenzentren und kennen die Leute vor Ort, die wissen, wer z.B. nach dem Rechten schauen kann bis weiterführende Hilfe da ist. Die Betreuer vor Ort schauen wie es weiter geht und nehmen vor allem den ersten Druck raus, sowohl für die Mitarbeiter des Rettungsdienstes als auch für die Unfallopfer, die ihre zurückgebliebenen Angehörigen sicher betreut wissen.

Alle Betreuer vor Ort sind mit einem speziellen Betreuungsrucksack ausgestattet und werden auch als Helfer für den Großschadensfall geschult.

Die Finanzierung des Betreuer vor Ort System erfolgt ausschließlich über Spenden, Zuschüsse aus öffentlicher Hand gibt es für diese wichtige Aufgabe nicht. Mit Eurer Spende helft Ihr das Betreuer vor Ort System zeitnah flächendeckend auszubauen und dauerhaft als wichtiges Bindeglied zwischen Notfallrettung und weiterführender Hilfe zu etablieren. Die gespendeten Beträge fließen direkt in das Betreuer vor Ort System und werden für die Beschaffung weiter Betreuungsrucksäcke, die Bereitstellung von Hygineartikel, Decken, Verpflegung etc. zur Erstversorgung der Betroffenen und für die Ausbildung und Schulung der Betreuer vor Ort verwendet.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung!
Euer Betreuer vor Ort Team im DRK-Kreisverband Nürtingen-Kirchheim/T. e.V.
Zuletzt aktualisiert am 14. Januar 2021