Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spendenaktion für deutsche Blindenführhunde ❤️🐾 Freiheit schenken!

Haar, Deutschland

Am 29.01.2021 ist der Tag des deutschen Blindenführhundes! Wir möchten diese Arbeit gerne unterstützen. Die Ausbildung, Unterbringung und Pflege der Hunde ist sehr kostspielig. Für blinde Menschen ein Stück Freiheit!

Corinna Höppner von Institut Forschung Listenhunde e.V.  | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Am 29.01.2021 ist der Tag des deutschen Blindenführhundes! Wir möchten diese Arbeit gerne unterstützen. Die Ausbildung, Unterbringung und Pflege der Hunde ist sehr kostspielig. Für blinde Menschen sind sie Freund und Sehkraft/Hilfe zugleich. Ein Partner den man sich nicht mehr weg denken kann, der einem ein Stück Freiheit schenkt. 
Lasst uns zusammen hier helfen !
Wir möchten den Verein am 29.01.2021 mit einer Spende überraschen und zeigen wie sehr wir ihre Arbeit schätzen!
Seid dabei und macht mit!

Blindenführhunde sind heute akzeptierte Hilfsmittel in der Verbesserung der Mobilität von Blinden. Ärzte können sie als einziges lebendes Hilfsmittel per Rezept verordnen. Sie bieten ein hohes Maß an Selbständigkeit, geben ihren Menschen Sicherheit im öffentlichen Raum und erleichtern soziale Kontakte. Somit ermöglichen Blindenführhunde nicht nur ein selbstbestimmtes Leben, sie machen es auch deutlich lebenswerter. Blindenführhunde sind äußerst sozialkompetent und hochintelligent – sie können zwischen rechts und links unterscheiden, finden auf Kommando Ampeln, Eingänge, Zebrastreifen oder Briefkästen und fungieren als lebendiges, fühlendes und verantwortungsvolles Navigationssystem. Bei Ausbildungsende kennen Sie rund 40 Kommandos und lernen kontinuierlich hinzu.

Der Weg vom blinden Welpen zum verlässlichen Blindenführhund ist jedoch lang, bedarf professioneller Begleitung und ist mit gesetzlichen, strukturellen und oft auch persönlichen Hürden gepflastert. Seit 2010 vertritt der gemeinnützige Verein Deutsche Blindenführhunde e.V. die Anliegen von Blinden mit Führhund in Deutschland.

Wir möchten diesen Werdegang finanziell unterstützen und sammeln Gelder für die Ausbildung der Blindenführhunde. 

Wir freuen uns über EURE Unterstützung!
Zuletzt aktualisiert am 21. Januar 2021