Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

In Gemeinschaft schmeckt das Leben besser

Mannheim, Deutschland

In Gemeinschaft schmeckt das Leben besser

Fill 100x100 default

"Essen in Gemeinschaft" Versöhungskirche Mannheim-Rheinau Ein Team von 18 ehrenamtlichen Helfern kocht jeden Dienstag im Gemeindesaal ein köstliches Essen für ca. 80 Gäste und schafft so einen Ort der Begegnung und der Gemeinschaft.

M. Hüttner von Diakonieverein im Diakonischen Werk MannheimNachricht schreiben

In Mannheim hat sich die evangelische Versöhnungsgemeinde auf den Weg gemacht sich gemeinsam mit der Diakonie, also dem sozialen Dienst der Kirche, in das Gemeinwesen zu öffnen. Wir wollen da sein für die Menschen und ihre Probleme vor Ort und Berührung schaffen zwischen Menschen unterschiedlichster Art, damit sie im Zusammensein voneinander lernen und sich gegenseitig etwas geben können.
Wir wissen, dass das funktioniert und erleben es jedes Jahr in unserer Vesperkirche in der Innenstadt aufs Neue. Der Bedarf ist da.
In Mannheim Rheinau begegnen sich Welten. Die Gemeinnützige Baugesellschaft hat große Wohnblocks dort, in denen viele Familien und Alleinstehende leben, die mit wenig Geld auskommen müssen. Es gibt Wohnangebote für Menschen mit Behinderungen, psychischer Erkrankung oder Suchtproblemen, Armut und Einsamkeit.
Dort leben aber auch in einem gutsituierten Wohnviertel Menschen, denen es materiell besser geht, die sich vielleicht aber auch alleine fühlen, weil die Kinder weit weg wohnen, oder der Partner nicht mehr lebt. Es gibt viele ältere Menschen.
Diese Menschen sollen zusammenfinden, weil daraus ganz wunderbare Begegnungen entstehen können. Wo kann das besser gelingen, als bei einem gemeinsamen Mittagessen?
Das Team, das kocht, hat viel Spaß damit, das in Gemeinschaft zu tun. Die Gäste, die kommen, finden Gesprächspartner und ein gutes Esssen.
Jeden Dienstag gibt es eine warme Mahlzeit im Gemeindesaal, liebevolle, frisch zubereitete Hausmannskost.
Das Team besteht aus 18 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

„Wenn ich hier mitarbeite, werde ich mir bewusst, wie gut es mir geht und dass ich etwas davon auch weitergeben kann. Das macht mich froh und Spaß macht es mit den anderen sowieso“.(Ehrenamtliche Mitarbeiterin des Dienstagsteams)

Mit Ihrer Spende helfen Sie uns, dass wir unser Essen bedürftigen Menschen für 1.50 € anbieten können, dann kommen die auch. Vielleicht finden wir auch noch ein paar kräftige Männer, die uns die Tische auf- und abräumen helfen, wenn Sie dafür eine kleine Aufwandsentschädigung erhalten und unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern, die uns ihre Zeit und Kraft zur Verfügung stellen, wollen wir ihre Unkosten, z.B. für Transporte, gerne ersetzen können. Notwendige Anschaffungen für die Küche, die Lebensmittel, Kaffee und Getränke, das kostet alles Geld.
Wir versprechen Ihnen, dass wir fleißig unterwegs sind, um Sachspender für die benötigten Dinge zu finden, aber Geld-Spenden sichern das Projekt langfristig finanziell ab.
Wir erreichen inzwischen regelmäßig 80 Menschen, die zu uns kommen.
Alle genießen es an diesem Tag in Gesellschaft zu essen, nicht alleine zu sein.
Ihre Spende für unser Projekt ist eine große Anerkennung für den Einsatz unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten