Deutschlands größte Spendenplattform

Ausbildung zur Krankenschwester in Shevgaon, Indien

Ein Projekt von Pathardi-Verein e.V.
in Shevgaon, Indien

"Mit 13 verheiratet, kein Schulabschluss, keine Perspektive. Für arme Mädchen in Indien endet der Traum vom selbstständigen Leben oft, noch bevor sie volljährig sind. Helfen Sie mit, jungen Mädchen eine Ausbildung als Krankenschwester zu ermöglichen.

Markus Leenen-Wyneken
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Seit 12 Jahren hat das Nityaseva Hospital in der indischen Stadt Shevgaon im Bundesstaat Maharashtra eine Krankenpflegeschule. Die Schwestern des “Medical Mission Secular Institute“ (dem indischen Zweig der "Gemeinschaft der Missionshelferinnen") setzen sich besonders für die benachteiligten Mädchen in dieser armen, ländlichen Region ein. Die meisten hier werden im Alter von 13 bis 16 Jahren verheiratet, um ihre Familie nicht weiter finanziell zu belasten. Eine Basisausbildung zur Krankenschwester (ANM: Auxiliary Nursing Midwifery, also: Helfer, Pflege, Geburtshilfe) bietet pro Jahr 30 Mädchen die Chance, selbstbestimmter zu leben und ihre Zukunft aktiv zu gestalten. Mit dem Abschluss nach einer zweijährigen Ausbildung können sie an staatlichen wie auch an privaten Krankenhäusern arbeiten. Nur die wenigsten erhalten staatliche Stipendien für die Krankenpflegeschule. Umso wichtiger ist Ihre Unterstützung!

Der christliche Pathardi Verein Hamburg e.V. fördert Bildungsprojekte in Indien. Besuchen Sie unsere Homepage: www.pathardi-verein-hamburg.de 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über