Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neue Bergmannstrachten für neue Musiker

Sankt Ingbert, Deutschland

Erfreulicherweise hat die Bergkapelle einen großen Zulauf an Musikerinnen und Musikern. Dies stellt den Verein aber auch vor große Herausforderungen. Ohne Hilfe können wir die Anschaffung der sehr teuren Bergmannstrachten nicht mehr stemmen.

Reinhard Huy von Bergkapelle St. Ingbert e. V. 1839 | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

1839 gegründet, gehört die Bergkapelle St. Ingbert zu den ältesten Grubenkapellen in ganz Europa. Die Kapelle der ehemals Königlichen Bayrischen Grube St. Ingbert ist heute ein junges Orchester mit über 70 Musikerinnen und Musikern, dessen anspruchsvolle Veranstaltungen fester Bestandteil des saarländischen Kulturkalenders sind. Auch auf die Nachwuchsarbeit wird größten Wert gelegt. Neben den Klangmaus-Gruppen und der Betreuung von Bläserklassen in Grundschulen unterhält der Verein ein eigenes Nachwuchsorchester und eine Starter-Band.
 
Durch unseren Bekanntheitsgrad und die attraktiven Konzerte haben wir einen großen Zulauf an Musikerinnen und Musikern. Dies freut uns sehr, stellt uns allerdings auch vor große Herausforderungen. Die Anschaffung der sehr teuren Bergmannstrachten kostet den Verein ca. 1.500 € pro Person und belastet die Vereinskasse immens, zumal alle Einnahmequellen Corona-bedingt versiegt sind. 
 
Eine Bergmannstracht setzt sich zusammen aus:
Jacke 760 €
Hose 100 €
Arschleder 110 €
Tschako 200 €
Feder 40 €
Kordel 290 €
= komplette Bergmannstracht: 1.500 €
 
Wenn alles klappt, werden wir im März 2022 wieder als offizieller Vertreter Deutschlands mit der „Internationalen Musikparade“ auf Tournee gehen dürfen. Leider reichen unsere vorhandenen Bergmannstrachten nicht mehr für alle Musikerinnen und Musiker aus, zurzeit fehlen uns ungefähr zehn Stück. 
 
Wir hoffen, durch Ihre Spenden genügend Bergmannstrachten beschaffen zu können, so dass auch all unsere neuen Mitglieder mit auf Tournee gehen können. Schließlich wollen wir die Bergbautradition unserer Heimat dort angemessen repräsentieren.
 
Vielen Dank und Glück auf!
Ihre Bergkapelle St. Ingbert
Zuletzt aktualisiert am 24. Februar 2021

Dieses Projekt wird auch unterstützt über