Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ein mobiler Skatespot für die Esslinger Innenstadt

Esslingen am Neckar, Deutschland

Ein mobiler Skatespot für die Esslinger Innenstadt

Esslingen am Neckar, Deutschland

Eine Miniramp von Jugendlichen für Jugendliche. Das Projekt des Jugendhauses Komma ist der Bau einer Miniramp zusammen mit den Jugendlichen und Interessierten mit dem Ziel ein Angebot und einen Raum für die Interessen unserer Jugendlichen zu schaffen

Max Rech von Komma Jugend&Kultur Kreisjugendring Esslingen e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Skaten ist so angesagt, wie schon lange nicht mehr. Das Jugend- und Kulturzentrum Komma liegt im Herzen von Esslingen. Um Skaten für Jugendliche und junge Menschen im Stadtzentrum möglich zu machen, möchten wir eine mobile Miniramp zur Verfügung stellen. Das ist eine kleinere Version einer Halfpipe, eine Holzkonstruktion. Idealerweise sollen es zwei Miniramp Bausätze sein, die wir miteinander verbinden können.

Unser Vorhaben ist es mit den Jugendlichen zusammen die „Ramp“ zu bauen. Sie sind hoch motiviert und sobald die aktuelle Situation es wieder zulässt, möchten wir mit dem Bau starten. Ein neues Angebot für Skater:innen bringt Leben in die Innenstadt und macht junge Menschen in der Stadt sichtbar.  Mit diesem Projekt erhoffen wir uns einen neuen Raum zu schaffen, um Menschen zusammenzubringen. 

Die Komponenten der Miniramp werden von einem lokalen Unternehmen gebaut. Das finden wir super. Für die Realisierung des Projektes brauchen wir 4000 Euro. Über Ihre und Eure finanzielle Unterstützung freuen wir uns sehr.
Zuletzt aktualisiert am 26. Dezember 2020